DAX-0,15 % EUR/USD-0,27 % Gold+0,90 % Öl (Brent)0,00 %

Umfangreiches Explorationsprogramm steht bevor Crystal Exploration: Startschuss für ein ganz wichtiges Arbeitsjahr

Anzeige
Gastautor: Björn Junker
01.03.2017, 07:30  |  708   |   |   

Auf das Team der kanadischen Diamantengesellschaft Crystal Exploration (WKN A2ATHU / TSX-V CEI) wartet ein arbeitsreiches Jahr. Das Unternehmen will mit einem umfangreichen Explorationsprogramm seine Diamantenprojekte in der kanadischen Region Nunavut vorantreiben. Über das Jahr hinweg erstreckt sich ein Explorationsprogramm mit drei Phasen, das Crystal Exploration nun vorgestellt hat.

Das Programm baut zum einen auf historischen Arbeiten auf, die unter anderem von De Beers seit den 90er-Jahren in der Region geleistet wurden, zum anderen auf den Ergebnissen, die Crystal Exploration im vergangenen Jahr durch eigene Explorationstätigkeiten gewinnen konnte. Ziel ist es, Kimberlite nachzuweisen. Kimberlitschlote sind wichtige primäre Diamantenquellen.

Mit den Arbeiten will man vor allem sechs hochinteressante Volltreffer aus früheren Explorationsarbeiten mit Bohrungen unter die Lupe nehmen will – alle haben Ausmaße zwischen 125 und 225 Metern. Weitere Zonen von größtem Interesse könnten im Laufe der Arbeiten hinzukommen. Zunächst wird Crystal Exploration im Frühling geophysikalische Untersuchungen vornehmen, die auch Gebiete umfassen, die man eventuell übernehmen möchte. In der zweiten Phase wird im Sommer ein Bohrprogramm absolviert, hinzu kommen weitere geophysikalische Arbeiten sowie die Entnahme von Bodenproben. Im Herbst startet die dritte Phase, die auf den Arbeiten und Ergebnissen der beiden Phasen zuvor aufbauen und diese weiter vertiefen soll.

Die Ergebnisse der Aktivitäten dürften die Anleger an der Börse und die Analysten in den Researchhäusern mit großer Spannung erwarten. Crystal Exploration bohrt in einer Region, die zum einen Top-Diamantenminen beherbergt, zugleich aber noch als völlig untererkundet gilt. Bekannt ist unter anderem die Diamantenmine Jericho, an deren Übernahme die Gesellschaft interessiert ist: Sie wird durch die Liegenschaften Muskox, Contwoyto und Hood River, die zu Crystal gehören, quasi „eingekreist“. Mehr zur Company erfahren sie in unserem jüngsten Interview mit Crystal-CEO Jim Greig (Link: http://www.goldinvest.de/?p=35322).


Risikohinweis: Die GOLDINVEST Consulting GmbH bietet Redakteuren, Agenturen und Unternehmen die Möglichkeit, Kommentare, Analysen und Nachrichten auf www.goldinvest.de zu veröffentlichen. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung, es handelt sich vielmehr um werbliche/journalistische Berichte. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die GOLDINVEST Consulting GmbH und ihre Autoren schließen jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich aus. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Laut §34b WpHG i.V.m. FinAnV (Deutschland) und gemäß Paragraph 48f Absatz 5 BörseG (Österreich) möchten wir darauf hinweisen, dass Mitarbeiter, Partner oder Auftraggeber der GOLDINVEST Consulting GmbH Aktien der Crystal Exploration Corp. halten können und somit ein Interessenskonflikt bestehen könnte. Wir können außerdem nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns besprochenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Ferner besteht zwischen der GOLDINVEST Consulting GmbH und einer dritten Partei, die im Lager des Emittenten steht, ein Beratungs- oder sonstiger Dienstleistungsvertrag, womit ein Interessenkonflikt gegeben ist.



0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel

Diskussionen zu den Werten

ZeitTitel
09:49