DAX+0,18 % EUR/USD+0,13 % Gold+0,21 % Öl (Brent)0,00 %

DAX-Analyse am Morgen Entscheidung in Sicht

13.03.2017, 08:56  |  456   |   |   

Auch am Freitag gelang es dem DAX nicht, die 12.000er-Hürde per Schlusskurs zu überbieten. Zwar schoben sich die deutschen Blue Chips zunächst mit dem Tageshoch bei 12.067 auf den höchsten Stand der Woche, doch im Anschluss nahmen die Anleger ihre Gewinne vom Tisch, sodass der Index mit einem marginalen Verlust (-0,1%) ins Wochenende ging. Insgesamt fällt die Bilanz eher ernüchternd aus:

Auf Wochensicht verbucht der DAX einen Abschlag von 0,5% und hat sich damit vorerst aus dem Rallyemodus verabschiedet. Umso wichtiger wird nun, in welche Richtung das Börsenbarometer die Keilformation im Chart verlässt. Um neue Kaufsignale zu aktivieren, wäre der bullishe Ausbruch über die obere Begrenzung des Keils erforderlich. Dafür müssten die Kurse jedoch erst einmal per Schlusskurs 12.150 Zähler überbieten, eine durchaus ambitionierte Aufgabe. Zumal die Unterseite immer näher rückt:

Fällt der DAX per Tagesschluss unter 11.956 Punkte zurück, würde die Keilformation bearish beendet, was weitere Verkaufsimpulse auslösen dürfte. Die könnten den deutschen Leitindex zurück an die 11.800er-Barriere drücken, wobei ernste Abwärtsrisiken bei einem Absturz in Richtung 11.600 in den Markt kämen. Der wird in der neuen Handelswoche vermutlich erneut im Bann der Notenbanken agieren, schließlich steht am Mittwochabend (19.00 Uhr) der Fed-Zinsentscheid auf der Agenda.

Quelle: Deutsche Bank AG / X-markets / Bildquelle: dieboersenblogger.de

Wertpapier: DAX

Themen: DAX, Zinsen, xmarkets


Verpassen Sie keine Nachrichten von Die Börsenblogger

Christoph Scherbaum M.A. und Diplom-Betriebswirt Marc Schmidt sind die Gründer von dieboersenblogger.de. Der Social-Börsenblog wurde Ende 2008 im Zeichen der Finanzkrise von den zwei Finanzjournalisten gegründet und hat sich seither fest in der Börsenmedienlandschaft etabliert. Heute schreibt ein gutes Dutzend Autoren neben Christoph Scherbaum und Marc Schmidt über Aktien, Geldanlage und Finanzen. Weitere Informationen: www.dieboersenblogger.de.

Abonnieren Sie jetzt Ihren Lieblingsautor
Ich habe die Allgemeinen Nutzungsbedingungen und die Datenschutzerklärung gelesen und stimmt diesen zu.
Autor abonnieren
Wir respektieren Ihre Privatsphäre, es werden keine Daten an Dritte weitergegeben!
Verpassen Sie nichts mehr aus der wallstreet:online Redaktion!
Newsletter kostenlos abonnieren

Schreibe Deinen Kommentar

 

Disclaimer

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel