DAX-0,22 % EUR/USD+0,08 % Gold-0,38 % Öl (Brent)+0,09 %

IG Metall-Umfrage Fast alle wollen Arbeitszeitgesetz behalten

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
21.04.2017, 18:05  |  270   |   |   

HAMBURG/FRANKFURT (dpa-AFX) - Laut einer Umfrage der IG Metall wollen die meisten Beschäftigten weiterhin ihre Höchstarbeitszeit und Ruhezeiten gesetzlich geschützt sehen. In einer groß angelegten Befragung mit mehr als einer halben Million Teilnehmern hätten sich mehr als 96 Prozent für den Erhalt des Arbeitszeitgesetzes ausgesprochen, bestätigte die Gewerkschaft am Freitag einen Vorabbericht des Nachrichtenmagazins "Der Spiegel".

"Das ist auch eine klare Ansage an die Politik: Wer die bestehenden Schutzregeln schleifen will, hat die Beschäftigten in Deutschland geschlossen gegen sich", erklärte der Erste Vorsitzende der IG Metall, Jörg Hofmann, mit Blick auf den anstehenden Bundestagswahlkampf. Das bestehende Arbeitszeitgesetz war von Arbeitgeberseite als nicht mehr zeitgemäß angegriffen worden. Es begrenzt unter anderem die wöchentliche Arbeitszeit auf 48 Stunden und schreibt elf Stunden Ruhepause zwischen zwei Einsätzen vor.

Die IG Metall will das Thema Arbeitszeit zum Hauptgegenstand der nächsten Tarifrunde in der Metall- und Elektroindustrie machen. Weitere Ergebnisse der Befragung sollen in der kommenden Woche in Berlin vorgestellt werden./ceb/DP/mis



Verpassen Sie nichts mehr aus der wallstreet:online Redaktion!
Newsletter kostenlos abonnieren

Schreibe Deinen Kommentar

 

Disclaimer

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel