Neu auf wallstreet:online?
Jetzt registrieren | Login
x
Benutzername:

Passwort:

Angemeldet bleiben
Passwort vergessen?

Nachrichten: Michael von Prollius

Zeitloses zum Tod von James M. Buchanan Wie können Ökonomen mehr Bedeutsames zur Finanzkrise sagen?

Die Wirtschaftswissenschaften sind auf dem Holzweg. Das Vermächtnis des Nobelpreisträgers Buchanan bietet Ansatzpunkte für einen Ausweg und für ein grundlegende Neuordnung der Finanzwelt.

Angesichts der desolaten Lage des Euro-Systems gewinnen grundsätzliche Alternativen an Bedeutung. Die Zeit drängt. Praxisorientierte Wissenschaftler sondieren einen wettbewerblichen Ausweg.

Gastautor

Dr. Michael von Prollius ist Publizist und Senior-Experte für den Bereich "Geld" beim Freiheitswerk (freiheitswerk.org/). 2005 gründete er Forum Ordnungspolitik, eine Internetplattform, die für eine Renaissance ordnungspolitischen Denkens und für eine freie Gesellschaft wirbt (www.forum-ordnungspolitik.de). Zu seinen aktuellen Buchveröffentlichungen gehören die Krisenanalyse "Die Pervertierung der Marktwirtschaft" (2009) sowie zwei geldpolitische Bücher: zs. mit Thorsten Polleit "Geldreform" (2010) und "Die Euro-Misere. Essays zur Staatsschuldenkrise" (2011).˝

RSS-Feed Michael von Prollius