DAX+3,45 % EUR/USD+0,01 % Gold+0,05 % Öl (Brent)-0,70 %

Nachrichten: Rüdiger Maass

Analyse vom 28.03. Sollte das Hoch bei 1,0905 halten, erwarte ich die erste fallende Trendwelle bis in den Bereich 1,0719. - EUR USD am 30.03. = 1,0736-

Wertpapier: EUR/USD

Themen: FI, KC, K+S

Auf der Basis 12154 sollten fallende Kurse bis in den Bereich 11886 entstehen. (Hoch = 12136) Anschließend sollten fallende Kurse bis in den Bereich 11886 entstehen. (Tief = 11894)

Wertpapier: DAX

Themen: VW, FI, CAI

Premium

Rüdiger Maaß betreute als Devisenmakler Anfang der 80er bis Anfang der 90er Jahre viele renommierte internationale Banken. Nach verschiedenen Projekten im Bereich internationaler Kapitalanlagen veröffentlicht er seit 1998 regelmäßig Devisen- und Aktienmarktanalysen nach dem Elliott-Wellen-Prinzip auf den Websites www.elliottwaver.de, ist der Autor von dem Buch Elliott Wellen, erschienen beim Finanzbuchverlag und veranstaltet Seminare, um Tradern Grundlagen und gewinnbringende Handelsstrategien vorzustellen.

RSS-Feed Rüdiger Maass