DAX+1,35 % EUR/USD+0,01 % Gold-0,15 % Öl (Brent)+0,52 %

Die Ölpreismanipulation der OPEC geht nicht auf

Anzeige
Nachrichtenquelle: IdeasTV
19.10.2016, 16:40  |  768   |   |   


Die Erwartung auf eine Begrenzung des Ölangebots durch die OPEC ließ die Ölpreise zuletzt deutlich nach oben klettern. Warum er bis zum Jahresende dennoch mit deutlich nachgebenden Notierungen bei den Ölsorten Brent und WTI rechnet, erläutert Eugen Weinberg, der Leiter der Rohstoffanalyse der Commerzbank, in der aktuellen Sendung.

Regelmäßig auf dem laufenden Bleiben? Kein Problem mit OnStage – Dem ETF-Magazin von ComStage! Jetzt kostenlos anmelden und keine Trends mehr verpassen!

Neueste Videos von IdeasTV

Play
IdeasTV

Quelle: IdeasTV | 15.02.2017, 16:19

Gleichgewicht des Schreckens

Play
IdeasTV

Quelle: IdeasTV | 08.02.2017, 17:22

Diese Branchen macht Trump zu Gewinnern

Play
IdeasTV

Quelle: IdeasTV | 01.02.2017, 18:05

Trump nimmt die deutsche Wirtschaft ins Visier

Play
IdeasTV

Quelle: IdeasTV | 25.01.2017, 17:10

Wie beeinflusst Trump den Rohstoffmarkt?

Themen: Öl, Ölpreis, OPEC


Verpassen Sie keine Nachrichten von IdeasTV
Abonnieren Sie jetzt Ihren Lieblingsautor
Ich habe die Allgemeinen Nutzungsbedingungen und die Datenschutzerklärung gelesen und stimmt diesen zu.
Autor abonnieren
Wir respektieren Ihre Privatsphäre, es werden keine Daten an Dritte weitergegeben!
Verpassen Sie nichts mehr aus der wallstreet:online Redaktion!
Newsletter kostenlos abonnieren

Schreibe Deinen Kommentar

 

Disclaimer

Interessante Videos

Play
Der Aktionär TV

Quelle: Der Aktionär TV | 21.02.2017, 20:44

Erfolgreich mit US-Aktien - breite Diversifikation

Play
Der Aktionär TV

Quelle: Der Aktionär TV | 21.02.2017, 20:38

Kasko für den DAX - Niedrige Volatilität nutzen