DAX-0,04 % EUR/USD-0,13 % Gold-0,21 % Öl (Brent)+0,17 %

Oliver Roth Im ersten Quartal kann der DAX aufholen - aber dann

Nachrichtenquelle: Der Aktionär TV
13.02.2017, 10:13  |  1016   |   |   


Donald Trump meldete sich wieder zu Wort. Die bereits im Wahlkampf avisierten Steuerpläne sollen in den kommenden Tagen konkret werden. "Das Enttäuschungspotential ist hoch, denn alles kann er nicht liefern.", sagt Oliver Roth von der Oddo Seydler Bank im Gespräch mit Antje Erhard. Doch nach wie vor liefen die US-Börsen den europäischen Voraus. Im ersten Quartal habe aber auch der DAX Chancen auf ein neues altes Allzeithoch, ab April würden die Karten unter Umständen neu gemischt…Warum - das sehen Sie hier.

Neueste Videos von Der Aktionär TV

Play
Der Aktionär TV

Quelle: Der Aktionär TV | 24.05.2017, 07:47

DAX könnte auf der Stelle treten / Marktidee: E.ON

Play
Der Aktionär TV

Quelle: Der Aktionär TV | 24.05.2017, 07:25

"Evotec ist reif für Konsolidierung"

Wertpapier
DAX
Mehr zm Thema
DAXBörseDonald Trump


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Nachrichtenquelle

Enthaltene Werte

WertpapierKursZeitPerf. %
12.653,5008:09:27-0,04