Johnson & Johnson erhält grünes Licht der EU für Synthes-Kauf

    Nachrichtenagentur: dpa-AFX
     |  19.04.2012, 11:34  |  512 Aufrufe  |   | 

    NEW BRUNSWICK/BRÜSSEL (dpa-AFX) - Der US-Pharma- und Konsumgüterhersteller Johnson & Johnson hat von der EU-Kommission die Freigabe für die milliardenschwere Übernahme des Schweizer Medizintechnikunternehmens Synthes erhalten. Die Zusage des US-Konzerns sein Trauma-Geschäft in Europa zu verkaufen habe Wettbewerbsbedenken zerstreut, teilte die Behörde am Donnerstag mit.

    Johnson & Johnson hatte im April vergangenen Jahres die Übernahme von Synthes angekündigt. Der Kauf, den sich der US-Konzern rund 21 Milliarden US-Dollar kosten lassen will, ist der größte in der Firmengeschichte von Johnson & Johnson. Mit Hilfe von Synthes kann das Unternehmen aus Brunswick seinen Anteil auf dem Orthopädie-Markt deutlich ausbauen. Synthes ist spezialisiert auf Implantate und chirurgisches Zubehör. Um die Vorbehalte der Wettbewerbshüter auszuräumen hatte Johnson & Johnson den Verkauf eines Teils seiner Tochter DePuy eingeleitet./she/wiz


    Schreibe Deinen Kommentar

     

    Disclaimer

    Enthaltene Werte

    WertpapierKursZeitPerf. %
    102,52USD
    05.03.15
    +0,86

    Nachrichtenagentur

    Die Nachrichtenagentur dpa-AFX zählt zu den führenden Anbietern von Finanz- und Wirtschaftsnachrichten in deutscher und englischer Sprache. Gestützt auf ein internationales Agentur-Netzwerk berichtet dpa-AFX unabhängig, zuverlässig und schnell von allen wichtigen Finanzstandorten der Welt.

    Die Nutzung der Inhalte in Form eines RSS-Feeds ist ausschließlich für private und nicht kommerzielle Internetangebote zulässig. Eine dauerhafte Archivierung der dpa-AFX-Nachrichten auf diesen Seiten ist nicht zulässig. Alle Rechte bleiben vorbehalten. (dpa-AFX)

    RSS-Feed dpa-AFX

    Weitere Nachrichten des Autors

    TitelLeser
    519
    470
    427
    391
    391
    378
    370
    350
    349
    349
    TitelLeser
    2919
    2133
    1744
    1226
    1097
    1096
    1020
    980
    966
    944
    TitelLeser
    5695
    5287
    5237
    3283
    2919
    2417
    2336
    2269
    2265
    2133
    TitelLeser
    22909
    19261
    18897
    16865
    14802
    14722
    13545
    13462
    11409
    11209

    Diskussionen zu den Werten

    Es wurden keine Daten gefunden

    Top Nachrichten aus der Rubrik