Neu auf wallstreet:online?
Jetzt registrieren | Login
x
Benutzername:

Passwort:

Angemeldet bleiben
Passwort vergessen?

Dax,Silber Commerzbank, DAX, Silber & Yen: Starke Rallye voraus?

Gastautor: Frank Szillat
 |  23.04.2012, 05:52  |  6070 Aufrufe  |   | 

CAPITAL-MANAGER Basic - Montag, 23.04.2012

- Marktgeschehen: Commerzbank, DAX, Silber & Yen: Starke Rallye voraus?
- New Gold: Bei New Afton und Blackwater on track!
- Rückblick / Ausblick: Stanley Gibbons

„Wir rechnen zunächst mit weiter fallenden DAX-Kursen bis etwa 6.500/6.600 Punkte, bevor die Bullenherde einen neuen Anlauf nehmen kann“, schrieben wir Anfang mit Blick auf den Preisverfall bei deutschen Blue Chips. Nun, drei Wochen später, scheinen wir Recht zu bekommen: Der DAX pendelt sich seit fast zwei Wochen über der 6.600er Unterstützung aus, was für die Zukunft hoffen lässt. Kommen uns keine Unwägbarkeiten in die Quere, hat das Kursbarometer gute Karten für eine Rallye bis 7.200 oder gar 7.600 Punkte.

Hierzu passend hatten wir unsere Premium-Leser bereits am Dienstag bei Kursen um 1,60 Euro auf die Chancen der Commerzbank-Aktie aufmerksam gemacht: „Wir sehen nun eine erhöhte Wahrscheinlichkeit, dass die Coba-Aktie eine zweite Rallyestufe in Richtung 3 Euro zündet“, war unter anderem in unserem Trading-Alert  zu lesen. In der Folge marschierte das Coba-Papier zunächst bis 1,69 Euro. Dort startete eine Konsolidierung, der - falls wir mit unseren Prognosen richtig liegen - eine starke Rallye folgen dürfte.

Gold & Silber: Es bleibt spannend!

Höchst spannend sieht dieser Tage neben Gold vor allem Silber aus: Das ansonsten hochvolatile Edelmetall dümpelt seit mehreren Wochen zwischen 31 und 33 USD je Unze umher – das ist höchst untypisch! Unsere Vermutung: Silber „bastelt“ aktuell an einem schönen Rounding-Bottom, der stark steigende Preise in Richtung 40 USD möglich machen würde. Unter 31 USD wäre dieses Szenario freilich vom Tisch.

Schon wieder zwei Wochen zurück liegt unsere Story zur jüngsten Yen-Abwertung: „Das Beste kommt erst noch!“, prognostizierten wir damals und malten für 2012 eine  anhaltenden Yen-Abwertung auf bis zu 138 Yen an die Wand. „Den Start dieser Rallye erwarten wir in den kommenden Wochen zwischen 102 und 105 Yen“, war im Capital-Manager zu lesen. Tatsächlich fiel der Euro am vergangenen Montag kurzzeitig unter 105 Yen. Seither geht es wieder steil bergauf. Aktueller Stand: 107,75 Yen. So kann es weiter gehen…
 

New Gold: Bei New Afton und Blackwater on track!
Unser Goldfavorit zeigt relative Stärke

Unser Goldfavorit New Gold (Kanada: NGD) glänzt dieser Tage mit relativer Stärke. Im Idealfall steht die Aktie vor der Rückkehr über die 10-CAD-Marke vor, was das Chartbild auf einen Schlag deutlich aufhellen würde. Da wir uns zuvor aber nach wie vor noch einen kurzen aber heftigen Ausverkauf vorstellen können, bleibt das zuletzt im Chart-Ticker angesprochene Abstauberlimit bei 8,50 CAD im Markt. Unsere Spekulation dahinter: Da viele Bullen wohl bei Kursen unter 9 CAD die Reißleine ziehen würden, könnte der Markt genau jene Anleger zunächst aus der Aktie schütteln wollen. Danach wäre das Sentiment für stark steigende Kurse über 10 CAD bereitet.

Fundamental gibt es bei New Gold weiterhin nichts zu meckern, ganz im Gegenteil: Die Kanadier betonten vergangene Woche nochmals, dass die Gruppe beim Aufbau der wichtigen New Afton-Mine voll im Plan liegt und den Goldausstoß 2013 um weitere 20% steigern wird. Bereits im Juni soll dort die Gold- und Kupferproduktion anlaufen. Bis zum Jahresende wird New Afton den Planungen zufolge 35.000 bis 45.000 Unzen Gold sowie 30 bis 35 Mio. Pfund Kupfer ausspucken. Bis 2020 wirft die Untertage-Mine in British Columbia jährlich 75 Mio. Pfund Kupfer, 214.000 Unzen Silber sowie 85.000 Unzen Gold ab, wobei vor allem die Kupferkomponente die Produktionskosten der gesamten Gruppe stark senken wird. Anhand heutiger Gold/Kupferpreise wird New Gold´s neue Mine den jährlichen Cashflow des Konzerns auf rund 200 Mio. CAD oder 0,50 CAD pro Aktie wohl verdoppeln.

Außerdem teilte New Gold mit, dass man noch im Mai vier bis sechs weitere Bohrgeräte auf das Blackwater-Projekt ansetzen wird. Allein 2012 sind in dem Gebiet rund 500 Bohrungen (infill und step-out) über stolze 200.000 Meter vorgesehen. Zugleich publizierte die Gruppe weitere Ergebnisse der bereits laufenden Kampagne: Sowohl in der Nord- als auch der Südhälfte der Liegenschaft wurden demnach über Längen von deutlich über 100 Meter (!) Grade von mehr als 1 g/t Gold nachgewiesen, was für die Weitläufigkeit der Blackwater-Ressource spricht. In einem Bohrkern waren es über 15 Meter sogar 47,49 g/t Gold! Im dritten Quartal möchte New Gold nun eine wirtschaftliche Erstbewertung für das Vorkommen vorlegen. Blackwater wird jedoch erst 2017/18 zur potentesten New-Gold-Mine aufsteigen. Zuvor geht das chilenische El Morro 2015 in Produktion. Hier hat allerdings  JV-Partner Goldcorp das Sagen.



Rückblick / Ausblick: Stanley Gibbons

„Das ist bullish“ zeichneten wir in der letzten Ausgabe bei Kursen um 220 Pence in den Chart von Stanley Gibbons (Großbritannien: SGI) - und bekamen prompt Recht: Zur Wochenmitte erreichte unser britischer Value-Tipp 240 Pence. Nunmehr hat die Aktie ihren Aufwärtstrendkanal nach oben verlassen – wiederum ein sehr bullishes Zeichen - und steuert das im Jahr 2007 markierte Allzeithoch bei 250 Pence an. Wir liegen nun seit Anfang des Jahres mit SGI gut 40% vorn und erhöhen den Stopp von 160 auf 190 Pence. Nächster wichtiger Termin ist die HV am 2. Mai!

An dieser Stelle endet unser CAPITAL-MANAGER Basic. Sie möchten den nächsten profitablen Value-Pick à la Stanley Gibbons nicht versäumen? Dann abonnieren Sie einfach unseren CAPITAL-MANAGER Premium zu Vorteilskonditionen.

Unser Angebot an Sie: „Die ersten 50% gehen aufs Haus!“: Sie erhalten den CAPITAL-MANAGER Premium (für 6 Monate oder 12 Monate) bei Bestellung bis zum 30. Juni 2012 mit einem Rabatt von 50 Prozent.

Handeln Sie jetzt mit dem CAPITAL-MANAGER Premium: Jetzt zur Anmeldung!

Mit den besten Grüßen

Ihr Frank Szillat und die Redaktion von www.capital-manager.at

 

CAPITAL-MANAGER Basic jetzt KOSTENFREI anmelden:
http://www.capital-manager.at/

Themen: SilberYen


Schreibe Deinen Kommentar

 

Disclaimer

Enthaltene Werte

WertpapierKursZeitPerf. in %
3,773
17.04.
+0,37
9.409,71
17.04.
+0,99
3,555
16.04.
-0,48
141,4756
19.04.
+0,02
19,64
18.04.
0,00
 
1.294,85
18.04.
0,00
 

Gastautor

Der "Capital-Manager" informiert über geldwerte Marktchancen und -risiken. Neben konkreten Trading-Ideen stellt das Autorenteam aussichtsreiche Aktien vor, die mehrheitlich dem Value-Ansatz genügen und mittel- bis langfristig überdurchschnittliche Renditen versprechen. "Capital-Manager"-Leser werden direkt, kurz und knapp mit allen relevanten Informationen versorgt und auf dem Laufenden gehalten.

Weitere Informationen und kostenlose Anmeldung unter www.capital-manager.net.

RSS-Feed Frank Szillat