Neu auf wallstreet:online?
Jetzt registrieren | Login
x
Benutzername:

Passwort:

Angemeldet bleiben
Passwort vergessen?

SAF-Holland Das Ende des Kurseinbruchs

Nachrichtenquelle: 4investors
 |  06.06.2012, 08:42  |  577 Aufrufe  |   | 
Bei der Aktie von SAF-Holland könnte das Ende des jüngsten massiven Kurseinbruchs eingeläutet worden sein. Der Titel war in den Wochen zuvor von 6,88 Euro auf Montag erreichte 4,04 Euro gefallen – der letzte Abwärtsimpuls hat am 22. Mai bei 5,69 Euro begonnen. In den beiden vergangenen Handelstagen hat der Aktienkurs von SAF-Holland allerdings die breite Unterstützungszone um die 4-Euro-Marke klar bestätigt. Die Tagestiefs wurden bei 4,04 Euro am Montag und 4,13 Euro im gestrigen Handel notiert. Der Schlusskurs vom Dienstag für SAF-Holland ist bei knapp 4,24 Euro und damit nur 4 Cent unter dem Tageshoch notiert.

Aus charttechnischer Sicht bahnt sich hier ein möglicher Trendwechsel an. Gelingt es der Aktie, das gestrige Hoch und den Widerstandsbereich um 4,40/4,42 Euro zu überwinden, könnte ein solcher Trendwechsel als bestätigt angesehen werden. Nach den deutlichen Verlusten in den Wochen zuvor könnte dann eine dynamische Kurserholung weitergehen, die um 4,85 Euro auf einen weiteren Widerstand treffen würde. Zwischen 4,07 Euro und 3,81 Euro dagegen befindet sich eine massive Unterstützungszone, falls der Aktienkurs von SAF-Holland wieder zurück fällt.

Schreibe Deinen Kommentar

 

Disclaimer

Enthaltene Werte

WertpapierKursZeitPerf. in %
10,35
17:35 
-3,27

Nachrichtenquelle

Beim Börsenportal www.4investors.de, das vom Redaktionsbüro Stoffels & Barck betrieben wird, liegen die Schwerpunkte auf Mid- und Small Caps aus dem deutschsprachigen Raum. Der Entry Standard sowie Börsengänge (IPOs) und Notierungsaufnahmen werden besonders genau beobachtet. Eine Übersicht über Ratingmeldungen renommierter Banken und Analystenhäuser sowie externe Kolumnen zu Konjunktur- und Wirtschaftsthemen, zu Länderperspektiven und Rohstoffaspekten ergänzen die Informationspalette von www.4investors.de . Das Portfolio umfasst dabei rund 20 zumeist europäische Analystenhäuser und mehr als 50 Kolumnisten aus Europa und Übersee.

RSS-Feed 4investors

Weitere Nachrichten des Autors

TitelLeser
236
222
210
210
200
189
184
178
174
173
TitelLeser
1159
745
690
598
438
426
412
387
374
367
TitelLeser
1543
1403
1280
1255
1159
1147
1082
1073
1044
994
TitelLeser
6942
6614
6582
6093
6079
4933
3919
3799
3499
3285