Neu auf wallstreet:online?
Jetzt registrieren | Login
x
Benutzername:

Passwort:

Angemeldet bleiben
Passwort vergessen?

ING Markets DAX Analyse - Erschöpfung!

Anzeige
Gastautor: ING Markets
 |  28.11.2012, 09:30  |  1529 Aufrufe  | 

Werbemitteilung


DAX Analyse - Erschöpfung!

Tagestendenz:
Wahrscheinlichkeit-Index: 25%

Leitet ein bearishes Kursmuster den nächsten Korrekturschub ein?



Tagesanalyse: Zwar startete der Dax gestern fester in den Handel und konnte zunächst bis 7361 Punkten hinzugewinnen, doch gaben die Notierungen im Handelsverlauf nach und der Index fiel temporär wieder in die Vortagesrange hinein. Ein Wiedereintritt in die Handelsspanne des Vortages ist nach einer Eröffnungslücke beinahe immer ein zuverlässiges Indiz für eine bevorstehende Schwächeperiode. In der Charttechnik spricht man von einer sogenannten Erschöpfungslücke, wenn diese Konstellation vorliegt. Bereits Anfang November hatte eine Erschöpfungslücke eine Korrektur eingeleitet, die beinahe zwei Wochen andauerte und den Index um knapp fünf Prozent zu drücken vermochte. Ob dies in diesem Fall ähnlich ablaufen wird, lässt sich gegenwärtig nicht seriös sagen. Wichtig zu wissen sind folgende zwei Punkte: 1. Unterhalb von 7306 Punkten ergibt sich ein Intraday-Shortsignal. 2. Tagesschlusskurse unterhalb von 7310 (Effizienzlevel) sind negativ und begünstigen aus technischer Sicht fallende Kurse.

Widerstände: 7361 / 7395 / 7414 / 7481 / 7500

Unterstützungen: 7306 / 7284 / 7247 / 6951 / 6928 / 6870 / 6825 / 6780

Möchten Sie mehr erfahren? Abonnieren Sie unseren börsentäglichen Morning Mail



Deutsche Börse Analyse - Range bringt Tradingchance!

Tagestendenz:
Wahrscheinlichkeit-Index: 75%

Der Aktienkurs der Deutschen Börse scheitert erneut an der oberen Kante der Seitwärtsrange...



SAP Analyse - Kursziel und Widerstand erreicht!

Tagestendenz:
Wahrscheinlichkeit-Index: 50%

Die Aktie des Softwarekonzerns steuert das Ziel- und Widerstandslevel bei 60,30 Euro an...






www.ingmarkets.de



Wichtige rechtliche Hinweise:

Bei den vorgenannten Informationen handelt es sich nicht um eine Finanzanalyse, sondern um eine Werbemitteilung. Diese erfüllt nicht alle gesetzlichen Anforderungen zur Gewährleistung der Unvoreingenommenheit von Finanzanalysen. Außerdem unterliegt diese Werbemitteilung keinem Verbot des Handels vor der Veröffentlichung von Finanzanalysen. Es handelt sich um die unveränderte Weitergabe von Analysen, Trendaussagen, Marktberichten bzw. sonstigen Marktinformation von Dritten durch die ING Bank N.V. Für den Inhalt der wiedergegebenen Analysen und Meinungen ist ausschließlich die FSG Financial Services Group, Postfach 48, 97916 Lauda-Königshofen verantwortlich. Die Inhalte geben nicht die Meinung der ING Bank N.V. wieder, sondern der Autoren der angegebenen Quelle. Die ING Bank N.V. übernimmt keine Gewähr für den Inhalt, die Richtigkeit, die Vollständigkeit oder die Aktualität der Informationen. Die Auswahl der Produktvorschläge zu den Analysen erfolgt durch die Autoren der FSG Financial Service Group. Der Autor erklärt, dass er bzw. sein Arbeitgeber oder eine mit ihm oder seinem Arbeitgeber verbundene Person im Besitz von Finanzinstrumenten ist, auf die sich die Analyse bezieht, bzw. in den letzten 12 Monaten an der Emission des analysierten Finanzinstruments beteiligt war. Hierdurch besteht die Möglichkeit eines Interessenskonfliktes. Der Autor versichert weiterhin, dass Analysen unter Beachtung journalistischer Sorgfaltspflichten, insbesondere der Pflicht zur wahrheitsgemäßen Berichterstattung sowie der erforderlichen Sachkenntnis, Sorgfalt und Gewissenhaftigkeit abgefasst werden.

Bei dieser Werbemitteilung handelt es sich auch nicht um ein Angebot oder eine Empfehlung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Wertpapieren. Die Informationen ersetzen nicht eine fachmännische, persönliche und anlage- und anlegergerechte Beratung. Rechtlich verbindliche Informationen enthalten allein der Basisprospekt und die jeweiligen endgültigen Angebotsbedingungen. Diese können über diese Website abgerufen werden. Wertentwicklungen in der Vergangenheit sind kein verlässlicher Indikator für die künftige Wertentwicklung. Zudem weist ING Bank N.V. darauf hin, dass die Produkte von ING Markets zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Bitte informieren Sie sich vor Erwerb von Produkten über die jeweiligen Chancen und Risiken.

Themen: ING BankDAXHandel


Disclaimer