Newsletter

Jetzt noch besser informiert!

Abonnieren auch Sie unseren kostenlosen Nachrichten-Newsletter und verpassen Sie nichts mehr aus der wallstreet:online Redaktion!

  • Das Wichtigste für Sie zusammengefasst
  • Ausgewählte Artikel unserer Gastautoren
  • Eilmeldungen zu wichtigen Marktgeschehnissen

Wir respektieren Ihre Privatsphäre, es werden keine Daten an Dritte weitergegeben!

Jetzt abonnieren
Später
Push-Kurse an | Registrieren | Login
DAX-0,88 % EUR/USD+0,10 % Gold-0,13 % Öl (Brent)+1,34 %

DAX - Candlesticks Update am Mittag

18.01.2013, 12:10  |  816   |   |   

Lieber Leser, die heutige Tagesprognose lautete: „Bis zur US-Eröffnung dürfte der DAX auf der Stelle treten – Rücksetzer an die 7.700 dürften aufgefangen werden. Ein Anstieg an das gestrige Hoch dagegen zumindest im ersten Anlauf wieder verkauft werden. Die kurzfristige Richtung ergibt sich sodann am Nachmittag.„ Bislang besteht kein Grund einer Änderung – der DAX präsentiert sich zwar leicht robuster als angenommen, die 7.700er-Marke wurde nicht mehr erreicht, die Seitwärtsbewegung um das Eröffnungsniveau sollte aber anhalten.
 

Stundenchart

dax 60min1.PNG

//assets.wallstreet-online.de/_media/3/2013/01/18/dax-60min1.png

Kurzfristig positiv über dem gestrigen Hoch – mit Ziel 7.780 bis 7.800 Punkte – negativ dagegen ein Fall unter ca. 7.700, 7.675 und 7.635.

 

30min FDAX

1FDAX 30min-2.PNG

//assets.wallstreet-online.de/_media/3/2013/01/18/1fdax-30min-2.png

Die Lunten an der 7.720 sind leicht positiv und zeigen die Bereitschaft an, selbst leichte Rücksetzer aufzufangen. Vorerst sollte sich jedoch die Seitwärtsbewegung fortsetzen.

 

Ihr Stefan Salomon

Kontakt: info@candlestick.de

Hinweis: Die Analyse wurde von Stefan Salomon mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit der in der Analyse enthaltenen Aussagen, Prognosen und Angaben wird jedoch keine Gewähr übernommen. Der Inhalt dient lediglich der Information und beinhaltet keine Vermögensberatung und keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von CFD, Aktien oder anderen Finanzprodukten.Die Analysen dienen nicht als konkrete Handelsempfehlung. Eine Haftung für Vermögensschäden ist ausgeschlossen. Erklärung nach §34b Abs 1 WPHG: Der Autor erklärt, dass er im Besitz von Finanzinstrumenten sein kann, auf die sich einzelne Analysen beziehen. Hierdurch besteht die Möglichkeit eines Interessenkonfliktes. Datenfeed: BSB-Software.de sowie teletrader.com. Kontakt: Stefan Salomon, 94249 Bodenmais, info@candlestick.de

Wertpapier: DAX

Themen: Aktien, Handel, DAX


Schreibe Deinen Kommentar

 

Disclaimer

DAX - Candlesticks Update am Mittag

Lieber Leser, die heutige Tagesprognose lautete: „Bis zur US-Eröffnung dürfte der DAX auf der Stelle treten – Rücksetzer an die 7.700 dürften aufgefangen werden. Ein Anstieg an das gestrige Hoch dagegen zumindest im ersten Anlauf wieder verkauft werden. Die kurzfristige Richtung ergibt sich sodann am Nachmittag.„ Bislang besteht kein Grund einer Änderung – der DAX präsentiert sich zwar leicht robuster als angenommen, die 7.700er-Marke wurde nicht mehr erreicht, die Seitwärtsbewegung um das Eröffnungsniveau sollte aber anhalten.

Die Daten werden nur zum Versenden der Nachricht benutzt und nicht gespeichert.

Abbrechen

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Autor abonnieren

Stefan Salomon jetzt abonnieren

Fügen Sie den Autor Ihren Alerts hinzu und seien Sie immer informiert. Sie können Ihre Alerts bequem in der Alert-Verwaltung bearbeiten. Ebenso können Sie Alerts verknüpfen und individuelle Benachrichtigungen planen.

mehr über Alerts erfahren