Newsletter

Jetzt noch besser informiert!

Abonnieren auch Sie unseren kostenlosen Nachrichten-Newsletter und verpassen Sie nichts mehr aus der wallstreet:online Redaktion!

  • Das Wichtigste für Sie zusammengefasst
  • Ausgewählte Artikel unserer Gastautoren
  • Eilmeldungen zu wichtigen Marktgeschehnissen

Wir respektieren Ihre Privatsphäre, es werden keine Daten an Dritte weitergegeben!

Jetzt abonnieren
Später
Push-Kurse an | Registrieren | Login
DAX+0,04 % EUR/USD+0,05 % Gold-0,54 % Öl (Brent)0,00 %
Elliott Wellen Analyse: Ein Tief fehlt noch in DAX und DJI
Foto: www.robbys-elliottwellen.de

Elliott Wellen Analyse Ein Tief fehlt noch in DAX und DJI

06.01.2016, 22:47  |  3067   |   |   
Die kurze Einschätzung der Lage

 

Der heutige Handelstag hat durch den Bruch von wichtigen Marken auf der Unterseite eine klare Variantenbereinigung in DAX und DJI gebracht. In beiden Indizes fehlt noch mindestens ein Tief – im DAX unterhalb 10069, im DJI unterhalb 10816.

Der 60 Min. Chart zeigt den Verlauf seit Abschluss der roten X der lila 2/B bei 11431. Die lila 2/B verläuft als Flat-X-Zigzag mit der roten W (10485), roten X (11431) und der abschliessenden roten Y. Das 38er Mindestziel der lila 1/A (10386 – orangene Fibos) wurde bereits mit der blauen a (10121) abgearbeitet. Die blaue b (10879) verlief als Zigzag-X-Flat.

Die blaue c mit dem 61er Mindestziel 10069 (hellgrüne Fibos) kann impulsiv mit Extensions gezählt werden (orangene i=10848, orangene ii=10874 (mit üb), hellgrüne i=10780, hellgrüne ii=10827, graue i=10560 (Sylvester-Tief 10560 in der DB-Indikation), graue ii=10668, graue iii=10248, graue iv=10404, graue v/hellgrüne iii=10171, hellgrüne iv=10353, hellgrüne v/orangenen iii=10093). Das 23er Mindestziel der orangenen iv ist 10264 (blaue Fibos). Gemäss dieser Zählweise würde noch ein Tief im Rahmen der orangenen v fehlen (blauer Pfad).

Die orangene v wird die blaue c und sowohl die rote Y als auch lila 2/B abschliessen. Es steht die Aufwärtsbewegung zur lila 3/C an.

Ein Blick zum DJI:
Im DJI läuft immer noch die graue c (MOB 16488) der orangenen y der roten B/X aus der Wochenendanalyse. Die rote B/X hat das markante 38er RT (16937 – orangene Fibos) als letztes ausstehendes Ziel auf der Unterseite bereits erledigt. Die graue c verläuft impulsiv mit der i=17098, ii=17750, iii=16816 (als kurze iii) und der laufenden iv mit Zielbereich zwischen 17036 und 17098. Die Maximallänge der v beträgt 577 Punkte.

Fazit:
In DAX und DJI reichen knappe Tiefs zum Abschluss der lang dauernden Korrekturen. Mit diesen Tiefs wäre der Weg zum Start der nachhaltigen Aufwärtsbewegung von allen Hindernissen freigeräumt.
Voraussetzung hierfür ist jeweils noch eine kurze Zwischenkorrektur (in DAX oberhalb 10264, in DJI oberhalb 17036). 

Weiterhin gilt: der DAX hat alle Ziele auf der Unterseite erledigt. Er kann - solange er oberhalb des „Main Switch“ 9217 bleibt - bereits auf dem direkten Weg zum neuen Allzeithoch sein.

Disclaimer:
Es gelten die aufgeführten Nutzungshinweise. Die Analysen werden im Rahmen einer Hobbytätigkeit erstellt und stellen keine Handlungsempfehlungen dar.

Wertpapier: DAX, Dow Jones


Verpassen Sie keine Nachrichten von Robby's Elliottwellen

EW-Robby hat sich als Naturwissenschaftler mit kaufmännischem Hintergrund mit der praktischen Anwendung der Elliott Wellen Theorie als ernsthaftes Verfahren zur technischen Analyse auseinander gesetzt. Er betreibt im Rahmen einer Hobbytätigkeit den Blog www.robbys-elliottwellen.de. Zuvor war er Autor auf Cues Elliott Wellen.

Abonnieren Sie jetzt Ihren Lieblingsautor
Ich habe die Allgemeinen Nutzungsbedingungen und die Datenschutzerklärung gelesen und stimmt diesen zu.
Autor abonnieren
Wir respektieren Ihre Privatsphäre, es werden keine Daten an Dritte weitergegeben!
Verpassen Sie nichts mehr aus der wallstreet:online Redaktion!
Newsletter kostenlos abonnieren

Schreibe Deinen Kommentar

 

Kommentare


Es wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Disclaimer

Elliott Wellen Analyse Ein Tief fehlt noch in DAX und DJI

Die kurze Einschätzung der Lage Der heutige Handelstag hat durch den Bruch von wichtigen Marken auf der Unterseite eine klare Variantenbereinigung in DAX und DJI gebracht. In beiden Indizes fehlt noch mindestens ein Tief – im DAX unterhalb …

Die Daten werden nur zum Versenden der Nachricht benutzt und nicht gespeichert.

Abbrechen

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel