Newsletter

Jetzt noch besser informiert!

Abonnieren auch Sie unseren kostenlosen Nachrichten-Newsletter und verpassen Sie nichts mehr aus der wallstreet:online Redaktion!

  • Das Wichtigste für Sie zusammengefasst
  • Ausgewählte Artikel unserer Gastautoren
  • Eilmeldungen zu wichtigen Marktgeschehnissen

Wir respektieren Ihre Privatsphäre, es werden keine Daten an Dritte weitergegeben!

Jetzt abonnieren
Später
DAX+1,08 % EUR/USD+0,06 % Gold+0,06 % Öl (Brent)-0,84 %
US-Börsen lassen kräftig nach - Ölpreis sinkt
Foto: Wallstreet, über dts Nachrichtenagentur

US-Börsen lassen kräftig nach - Ölpreis sinkt

Nachrichtenagentur: Redaktion dts
15.01.2016, 22:11  |  420   |   |   
New York (dts Nachrichtenagentur) - Der Dow hat am Freitag nachgelassen. Zum Handelsende in New York wurde der Index mit 15.988,08 Punkten berechnet, ein Minus in Höhe von 2,39 Prozent im Vergleich zum vorherigen Handelstag. Wenige Minuten zuvor war der breiter gefasste S&P 500 mit rund 1.880 Punkten im Minus gewesen (-2,13 Prozent), die Technologiebörse Nasdaq berechnete den Nasdaq 100 zu diesem Zeitpunkt mit rund 4.140 Punkten (-3,04 Prozent).

Der Nikkei-Index hatte zuletzt nachgelassen und mit einem Stand von 17.147,11 Punkten geschlossen (-0,54 Prozent). Die europäische Gemeinschaftswährung tendierte am Freitagabend stärker. Ein Euro kostete 1,0912 US-Dollar (+0,46 Prozent). Der Goldpreis konnte profitieren, am Abend wurden für eine Feinunze 1.089,04 US-Dollar gezahlt (+1,00 Prozent). Das entspricht einem Preis von 32,09 Euro pro Gramm. Der Ölpreis sank unterdessen stark: Ein Fass der Nordsee-Sorte Brent kostete am Freitagabend 29,15 US-Dollar (-6,26 Prozent).

Themen: Öl, Dollar, Ölpreis


Verpassen Sie keine Nachrichten von Redaktion dts
Abonnieren Sie jetzt Ihren Lieblingsautor
Ich habe die Allgemeinen Nutzungsbedingungen und die Datenschutzerklärung gelesen und stimmt diesen zu.
Autor abonnieren
Wir respektieren Ihre Privatsphäre, es werden keine Daten an Dritte weitergegeben!
Verpassen Sie nichts mehr aus der wallstreet:online Redaktion!
Newsletter kostenlos abonnieren

Schreibe Deinen Kommentar

 

Disclaimer

US-Börsen lassen kräftig nach - Ölpreis sinkt

Der Dow hat am Freitag nachgelassen. Zum Handelsende in New York wurde der Index mit 15.988,08 Punkten berechnet, ein Minus in Höhe von 2,39 Prozent im Vergleich zum vorherigen Handelstag. Wenige Minuten zuvor …

Die Daten werden nur zum Versenden der Nachricht benutzt und nicht gespeichert.

Abbrechen

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel