Newsletter

Jetzt noch besser informiert!

Abonnieren auch Sie unseren kostenlosen Nachrichten-Newsletter und verpassen Sie nichts mehr aus der wallstreet:online Redaktion!

  • Das Wichtigste für Sie zusammengefasst
  • Ausgewählte Artikel unserer Gastautoren
  • Eilmeldungen zu wichtigen Marktgeschehnissen

Wir respektieren Ihre Privatsphäre, es werden keine Daten an Dritte weitergegeben!

Jetzt abonnieren
Später
DAX+1,18 % EUR/USD-0,03 % Gold-0,25 % Öl (Brent)+0,83 %
Gröhe mahnt Kliniken zu mehr Hygiene
Foto: Krankenhaus, über dts Nachrichtenagentur

Gröhe mahnt Kliniken zu mehr Hygiene

Nachrichtenagentur: Redaktion dts
02.02.2016, 00:01  |  884   |   |   
Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe (CDU) begrüßt die Ankündigung des Klinikkonzerns Asklepios, ab sofort alle Ärzte in seinen rund 100 Einrichtungen deutschlandweit neu einzukleiden. Gegenüber "Bild" (Dienstag) erklärte Gröhe: "Nur wenn Hy­gie­ne im Kli­nik­all­tag ge­lebt wird, kön­nen gefährliche Kei­me wirk­sam be­kämpft wer­den." Größe mahnte alle Kliniken in Deutschland, die Hygienevorschriften streng einzuhalten.

"Der Kampf gegen gefährliche Keime erfordert ein entschlossenes Vorgehen auf allen Ebenen." Deshalb sei es wichtig, dass Kliniken Hygiene groß schreiben und Vorschriften strikt umsetzen.

Themen: Deutschland, CDU


Verpassen Sie keine Nachrichten von Redaktion dts
Abonnieren Sie jetzt Ihren Lieblingsautor
Ich habe die Allgemeinen Nutzungsbedingungen und die Datenschutzerklärung gelesen und stimmt diesen zu.
Autor abonnieren
Wir respektieren Ihre Privatsphäre, es werden keine Daten an Dritte weitergegeben!
Verpassen Sie nichts mehr aus der wallstreet:online Redaktion!
Newsletter kostenlos abonnieren

Schreibe Deinen Kommentar

 

Disclaimer

Gröhe mahnt Kliniken zu mehr Hygiene

Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe (CDU) begrüßt die Ankündigung des Klinikkonzerns Asklepios, ab sofort alle Ärzte in seinen rund 100 Einrichtungen deutschlandweit neu einzukleiden. Gegenüber "Bild" …

Die Daten werden nur zum Versenden der Nachricht benutzt und nicht gespeichert.

Abbrechen

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel