Newsletter

Jetzt noch besser informiert!

Abonnieren auch Sie unseren kostenlosen Nachrichten-Newsletter und verpassen Sie nichts mehr aus der wallstreet:online Redaktion!

  • Das Wichtigste für Sie zusammengefasst
  • Ausgewählte Artikel unserer Gastautoren
  • Eilmeldungen zu wichtigen Marktgeschehnissen

Wir respektieren Ihre Privatsphäre, es werden keine Daten an Dritte weitergegeben!

Jetzt abonnieren
Später
Push-Kurse an | Registrieren | Login
DAX+0,08 % EUR/USD+0,36 % Gold+0,33 % Öl (Brent)+0,32 %
DAX steigt deutlich über 10.000 Punkte
Foto: Frankfurter Wertpapierbörse, über dts Nachrichtenagentur

DAX steigt deutlich über 10.000 Punkte

Nachrichtenagentur: Redaktion dts
30.03.2016, 17:37  |  290   |   |   
Frankfurt/Main (dts Nachrichtenagentur) - Am Mittwoch hat der DAX kräftig zugelegt. Zum Xetra-Handelsschluss wurde der Index mit 10.046,61 Punkten berechnet, ein Plus in Höhe von 1,60 Prozent im Vergleich zum Vortagesschluss. Thyssenkrupp, Eon und RWE gehörten zu den größten Kursgewinnern, Deutsche Bank und Lufthansa waren kurz vor Handelsschluss die einzigen Werte im Minus.

Nach Ansicht von Marktbeobachtern hatte Fed-Chefin Yellen in einer Rede am Vortag klar gemacht, dass eine baldige Zinserhöhung vorerst nicht ansteht. Mehrere im Offenmarktausschuss nicht stimmberechtigte US-Notenbanker hatten in den letzten Tagen Spekulationen geschürt, die Fed könnte bereits Ende April die Zinsen erhöhen. "Diese Einschätzungen kassierte die Fed-Chefin kurzerhand vorerst ein", hieß es in einem Kommentar der Analysten der Essener National-Bank. Die europäische Gemeinschaftswährung tendierte am Mittwochnachmittag stärker. Ein Euro kostete 1,1350 US-Dollar (+0,53 Prozent). Der Goldpreis ließ deutlich nach, am Nachmittag wurden für eine Feinunze 1.228,09 US-Dollar gezahlt (-1,22 Prozent). Das entspricht einem Preis von 34,79 Euro pro Gramm.

Themen: Dollar, Handel, DAX


Schreibe Deinen Kommentar

 

Disclaimer

DAX steigt deutlich über 10.000 Punkte

Am Mittwoch hat der DAX kräftig zugelegt. Zum Xetra-Handelsschluss wurde der Index mit 10.046,61 Punkten berechnet, ein Plus in Höhe von 1,60 Prozent im Vergleich zum Vortagesschluss. Thyssenkrupp, Eon und …

Die Daten werden nur zum Versenden der Nachricht benutzt und nicht gespeichert.

Abbrechen

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel
Autor abonnieren

Redaktion dts jetzt abonnieren

Fügen Sie den Autor Ihren Alerts hinzu und seien Sie immer informiert. Sie können Ihre Alerts bequem in der Alert-Verwaltung bearbeiten. Ebenso können Sie Alerts verknüpfen und individuelle Benachrichtigungen planen.

mehr über Alerts erfahren