DAX+1,78 % EUR/USD+0,19 % Gold+0,36 % Öl (Brent)-1,74 %
Marktkommentar: Harald Preißler (Bantleon): Trump und Brexit sind vergleichbare Risiken
Foto: www.assetstandard.de

Marktkommentar Harald Preißler (Bantleon): Trump und Brexit sind vergleichbare Risiken

Nachrichtenquelle: Asset Standard
25.05.2016, 10:36  |  681   |   |   

Sowohl ein Austritt Großbritanniens aus der EU (Brexit) als auch die Wahl Donald Trumps zum US-Präsidenten hätten langfristig nur begrenzte Auswirkungen auf die Finanzmärkte. Das hat Bantleon Chefvolkswirt Dr. Harald Preißler im Interview mit dem Wirtschaftsmagazin »Capital« gesagt. Kurzfristig sei jedoch mit Turbulenzen zu rechnen: »Ein Austritt Großbritanniens aus der EU wäre ein bedeutendes Ereignis, das entsprechend starke Reaktionen hervorrufen würde.« Die Folgen wären Einbrüche an den Aktienmärkten und steigende Risikoprämien an den Anleihenmärkten.

Derzeit seien die meisten Investoren aber relativ gelassen, erklärte Preißler und verwies auf einen Vergleich der Risikoprämien britischer Unternehmensanleihen mit den Risikoprämien von Unternehmensanleihen aus der Eurozone: »Weiten sich die Spreads in Großbritannien aus, kann man folgern, dass ein politisches Risiko eingepreist wird. Interessanterweise war das in der jüngeren Vergangenheit nicht der Fall. Die Anleihenmärkte sehen also kein deutlich erhöhtes Risiko durch die Brexit-Diskussion. Entweder glauben die Investoren nicht, dass es zum Brexit kommen wird. Oder sie gehen davon aus, dass er keine nachhaltigen Verwerfungen mit sich bringen wird.«

Mit Blick auf einen möglichen Wahlsieg von Donald Trump in den USA stellte Preißler fest, dass Trump einen aggressiven Wahlkampf führe, aber kein Interesse daran habe, die Wirtschaft in den Abgrund zu stürzen. "Ich glaube deshalb, dass sich die längerfristigen Konsequenzen sowohl einer Trump-Präsidentschaft als auch eines Brexits auf die Märkte in Grenzen halten würden. In den USA und in Großbritannien sehe ich deshalb Chancen für Schnäppchenjäger. Kommt es in Folge der aktuellen politischen Risiken zu Kursstürzen, können langfristig orientierte antizyklische Investoren zuschlagen".

Lesen Sie hier das vollständige Interview:

http://www.capital.de/investment/trump-und-brexit-sind-vergleichbare-risiken.html

Der Spar-Tarif für Ihr comdirect Depot!

Sparen Sie sich teure Ausgabeaufschläge und Gebühren: Eröffnen Sie Ihr Depot über FondsDiscount.de und Sie profitieren von dem günstigen Tarifmodell. Sie haben bereits ein Depot bei der comdirect? Kein Problem. Ein einfacher Vermittlerwechsel genügt und der Spar-Tarif wird automatisch hinterlegt.



Verpassen Sie keine Nachrichten von Asset Standard

AssetStandard ist das führende Portal für Vermögensverwaltende Produkte in Deutschland. Auf www.assetstandard.com werden alle Daten, Dokumente und Informationen zu diesem wachsenden Marktsegment gebündelt. Einheitliche Standards ermöglichen einzigartige Vergleiche zu den Anlageprodukten. Das Portal beinhaltet umfassende Recherche-, Analyse- und Informationsmöglichkeiten bis hin zum Asset Manager eines einzelnen Produkts.

Abonnieren Sie jetzt Ihren Lieblingsautor
Ich habe die Allgemeinen Nutzungsbedingungen und die Datenschutzerklärung gelesen und stimmt diesen zu.
Autor abonnieren
Wir respektieren Ihre Privatsphäre, es werden keine Daten an Dritte weitergegeben!
Verpassen Sie nichts mehr aus der wallstreet:online Redaktion!
Newsletter kostenlos abonnieren

Schreibe Deinen Kommentar

 

Disclaimer

Jetzt Fonds ohne Ausgabeaufschlag handeln und dauerhaft Depotgebühren bei comdirect sparen!

  • über 13.000 Investmentfonds ohne Ausgabeaufschlag
  • kostenlose Depotführung
  • über 450 Fonds für Sparpläne ohne Ausgabeaufschlag
  • Sonderkonditionen für Transaktionen


Sie haben bereits ein Depot bei comdirect?

Kein Problem. Ein einfacher kostenloser Vermittlerwechsel genügt und Sie können auch von den günstigen Konditionen profitieren.

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel