DAX-0,15 % EUR/USD-0,27 % Gold+0,90 % Öl (Brent)0,00 %

Deutsche Bank, Apple, Facebook – Quartalszahlen im Fokus

Gastautor: Daniel Saurenz
05.02.2017, 09:00  |  1617   |   |   

Apple_ItalienPrächtige Ergebnisse von Apple: Der iPhone-Hersteller hat im vergangenen Quartal mehr Geräte verkauft als je zuvor und dadurch einen Rekordumsatz auf Konzernebene verbucht. Das begeistert Investoren, obwohl die Prognose für das laufende Quartal leicht unter den Erwartungen der Analysten liegt. Facebook konnte ebenfalls überzeugen -  die Quartalszahlen des sozialen Netzwerks lagen deutlich über den Erwartungen, woraufhin die Aktie auf ein Rekordhoch kletterte.

Hingegen sind die 2016er-Ergebnisse der Deutschen Bank durchwachsen. Zwar ist der Verlust größer als Analysten erwartet hatten. Hingegen lag die harte Kernkapitalquote über den Erwartungen. Der weltgrößte Automobil-Premiumhersteller Daimler hat Rekordzahlen für 2016 vorgelegt. Die Dividende soll allerdings lediglich stagnieren bei 3,25 Euro. Der Chiphersteller Infineon hat ebenfalls überzeugende Quartalszahlen vorgelegt und die 2017er-Prognose bekräftigt.

Im Gegensatz zu Apple und Facebook enttäuscht Amazon mit seinen Quartalsergebnissen. Trotz eines kräftigen Wachstums lag der Umsatz des weltgrößten Internethändlers unter den Erwartungen. Zudem liegt der Ausblick auf das laufende Quartal unter den bisherigen Schätzungen der Analysten. Die Aktie geriet gestern nachbörslich in den USA deutlich unter Druck.

Yellen hält die Füße still

Die US-Notenbank hat in dieser Woche nur für geringe Ausschläge an den Börsen gesorgt. Die Fed hatte erklärt, dass „marktbasierte Inflationskennzahlen niedrig“ geblieben seien. Das hat Investoren in der Erwartung bestärkt, dass Fed-Chefin Janet Yellen es mit Zinserhöhungen nicht eilig hat. Ohnehin preisen Investoren nur zwei Zinserhöhungen für 2017 ein, obwohl die Fed bei der Sitzung im Dezember 2016 noch drei Zinsschritte signalisiert hatte. Wie es mit der FED, dem US-Dollar und den Aktienmärkten weitergehen könnte, haben wir in unseren Webinaren wie der Finanzmarktrunde hier besprochen.

Unsere Webinare in der kommenden Woche:

webinareDienstag, 07.02, 18 Uhr: CMC Hot Stocks: Heiße Trading-Aktien der Woche– Hier gehts zur Anmeldung…

Dienstag, 07.02, 18 Uhr: Euer Egmond – Hier gehts zur Anmeldung…

Dienstag, 07.02, 19 Uhr: Daimler, Allianz, Siemens & Co.: Berichtssaison nimmt Fahrt auf– Hier gehts zur Anmeldung…

Mittwoch, 08.02, 18 Uhr: Die Finanzmarktrunde- Hier gehts zur Anmeldung…

Einige Beiträge der Woche im Rückblick:

Barrick Gold – das erwartet Investoren!

Deutsche Bank im Januarcheck

Analysten under fire (armour)

Continental – Gewinn wird gebremst

So schützen sich Anleger vor hochschießender Inflation

Deutsche Bank – 31 Milliarden ohne uns!

K+S kauft Düngemittelhersteller in China

Starbucks setzt auf China

Schuldenblase 2.0 – Yellen spielt riskantes Spiel



0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel