DAX+0,38 % EUR/USD-0,50 % Gold-0,71 % Öl (Brent)+0,86 %

ANALYSE Kepler zuversichtlich für deutsche Bankenwerte - Commerzbank Favorit

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
05.04.2017, 12:32  |  1052   |   |   

FRANKFURT (dpa-AFX) - Das Analysehaus Kepler Cheuvreux hat die Kurschancen deutscher Bankaktien insgesamt positiv beurteilt. Die hiesigen Kreditinstitute hätten in den vergangenen zehn Jahren durchschnittlich 80 Prozent ihres Wertes eingebüßt, stellte Analyst Tobias Lukesch in einer Branchenstudie vom Mittwoch fest. Damit biete sich Anlegern in der Branche ein sehr attraktives Chance/Risiko-Verhältnis.

Denn die deutschen Banken hätten in einem sehr herausfordernden Branchenumfeld und in einem der härtesten Märkte Europas in den vergangenen Jahren bedeutende Fortschritte gemacht, so Lukesch. Sie seien gestärkt daraus hervorgegangen und dürften nun von steigenden Zinsen, einem nachlassenden Regulierungsdruck und einer starken Wirtschaft des Landes besonders profitieren.

Für die Papiere der Commerzbank sprach der Analyst eine Kaufempfehlung aus und sieht bei einem veranschlagten Kursziel von 10 Euro derzeit ein Aufwärtspotenzial von rund 20 Prozent. Deshalb erklärte er die Anteilsscheine des zweitgrößten deutschen Geldhauses zu seinen Favoriten.

Die Aktien der Deutschen Pfandbriefbank mit einem Aufwärtspotenzial von gut 10 Prozent betrachtet Lukesch ebenfalls als kaufenswert. Für die Papiere der Aareal Bank , die in den vergangenen zwölf Monaten um rund ein Viertel ihres Wertes gestiegen waren, sieht er hingegen ein Abwärtsrisiko von rund 8 Prozent.

Gemäß der Einstufung "Buy" rechnet Kepler Cheuvreux auf Sicht der nächsten zwölf Monate mit einem absoluten Aufwärtspotenzial der Aktie von mindestens 10 Prozent, bei "Reduce" mit einem absoluten Abwärtsrisiko der Aktie./edh/ag/stb

Analysierendes Institut Kepler Cheuvreux.

Diskussion: Commerzbank ---> Ziel 40 € !!!!!!

Diskussion: IPO der Deutschen Pfandbriefbank - Die HRE kehrt an die Börse zurück
Mehr zm Thema
EuroCommerzbankBanken


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel