DAX-0,11 % EUR/USD0,00 % Gold+0,47 % Öl (Brent)0,00 %

VW vor Vergleich in den USA - aber es wird teuer

Nachrichtenquelle: Der Aktionär TV
11.01.2017, 12:28  |  355   |   |   


Wird es ein holpriges Autojahr 2017? Die derzeitige Motor Show in Detroit ist die übliche PS- und Glamour-Show, aber mit verhaltenen Tönen zur Zukunft: Vor allem VW poliere am Image, sagt Vivien Sparenberg von Vontobel im Gespräch mit Antje Erhard: Ein Vergleich im Dieselskandal stehe angeblich bevor, aber VW habe bereits Milliarden dafür ausgegeben - und es werde teuer. Die Aktie dennoch im Höhenflug - die Hoffnung auf ein baldiges Ende, eine Beilegung, fahre hier mit. Für Anleger dennoch einen Blick Wert? Mehr dazu hier.

Neueste Videos von Der Aktionär TV

Play
Der Aktionär TV

Quelle: Der Aktionär TV | 21.01.2017, 14:02

Trump hält Märkte auch weiter auf Trab

Play
Der Aktionär TV

Quelle: Der Aktionär TV | 20.01.2017, 15:40

Klondex-Zahlen besser als Markt denkt

Play
Der Aktionär TV

Quelle: Der Aktionär TV | 20.01.2017, 15:38

Polytec hat spannende Produkte

Wertpapier: BMW, Daimler, Volkswagen Vz.

Themen: USA, Anleger, VW


Verpassen Sie keine Nachrichten von Der Aktionär TV
Abonnieren Sie jetzt Ihren Lieblingsautor
Ich habe die Allgemeinen Nutzungsbedingungen und die Datenschutzerklärung gelesen und stimmt diesen zu.
Autor abonnieren
Wir respektieren Ihre Privatsphäre, es werden keine Daten an Dritte weitergegeben!
Verpassen Sie nichts mehr aus der wallstreet:online Redaktion!
Newsletter kostenlos abonnieren

Schreibe Deinen Kommentar

 

Kommentare

VW baut keine Autos in den USA ? Was macht das Werk in Chattanooga bitte ? Gummidrops ?

http://www.volkswagengroupamerica.com/facts.html

Disclaimer

Nachrichtenquelle

Interessante Videos

Play
Wirtschaft TV

Quelle: Wirtschaft TV | 20.01.2017, 10:35

Fintechs auf dem Vormarsch

Enthaltene Werte

WertpapierKursZeitPerf. %
86,80EUR10:34:18-0,35
70,48EUR11:56:41-0,01
148,23EUR11:17:25+0,27