DAX+0,09 % EUR/USD-0,07 % Gold+1,55 % Öl (Brent)0,00 %

INDEX-MONITOR Talanx könnten für Douglas in den MDax aufsteigen

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
 |  04.12.2012, 11:10  |  597  |  0

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der erst im Oktober an die Börse gegangene Versicherer Talanx könnte zu Weihnachten womöglich mit einer Aufnahme in den MDax beschenkt werden. Allerdings müsste dafür der Handelskonzern Douglas seinen Platz im Index der mittelgroßen Werte räumen, was wiederum davon abhängt, wie viele Aktionäre bis diesen Dienstag (4. Dezember) um Mitternacht das Übernahmeangebot des Finanzinvestors Advent angenommen haben. Im Dax und TecDax hingegen sollte alles beim Alten bleiben.

Etwaige Änderungen wird der Arbeitskreis Aktienindizes der Deutschen Börse am kommenden Mittwochabend, 5. Dezember, bekanntgeben. Umgesetzt werden sie dann zum 27. Dezember. Index-Umbesetzungen sind vor allem für Fonds wichtig, die den Index exakt nachbilden. Sie müssen die entsprechenden Anteilsscheine austauschen, was Einfluss auf die Aktienkurse hat.

'Ob die Deutsche Börse aktuelle Daten wie die zu Douglas so knapp für die Index-Verkettung mit berücksichtigt, hängt davon ab, ob die Annahmequote für die Papiere bei mindestens 90 Prozent plus eine Aktie liegt. Sollte dies so sein, gehe ich davon aus, dass Douglas zum 27. Dezember nicht mehr indexfähig ist', sagt Index-Expertin Silke Schlünsen von der Close Brothers Seydler Bank. 'Es wäre nicht gut, wenn nach der regulären Verkettung rasch wieder ein Stühlerücken stattfindet', begründet sie ihre Einschätzung.

Damit aber würde dann Börsenneuling Talanx, der die strengen Fast-Entry-Kriterien für den MDax aktuell knapp verfehlt, doch noch in diesem Jahr in den Index der mittelgroßen Werte aufsteigen können statt voraussichtlich bis März 2013 warten zu müssen. Zu einem außerordentlichen Austausch könnte es auch vorher schon kommen, wenn der Anteil frei am Markt handelbarer Aktien (Freefloat) von Douglas unter die 10-Prozent-Marke fällt.

Sollte der Wechsel Talanx/Douglas nicht stattfinden, steigt Talanx vorerst in den SDax auf. Weichen müsste laut Schlünsen dann die Baumarktkette Praktiker . Sie stehe zwar aktuell insgesamt etwas besser da als MVV , doch die Deutsche-Börse achtet bei ihren Entscheidungen neben den harten Kriterien auf Nachhaltigkeit und Langfristigkeit, die vom Energieunternehmen letztlich besser erfüllt würden.

Im Dax dagegen ist für längere Zeit weit und breit kein neuer Kandidat in Sicht, wie es Index-Experte Uwe Streich von der Landesbank Baden-Württemberg (LBBW) auf den Punkt bringt. Für eine Aufnahme in den TecDax hat zudem Börsenneuling Telefonica Deutschland seine Chance verpasst, da neue Aktien erst nach 30 Handelstagen in einen Index aufgenommen werden können./ck/he

Wertpapier: DAX

Themen: Aktien, Handel, Börse

Schreibe Deinen Kommentar

 

Disclaimer

INDEX-MONITOR Talanx könnten für Douglas in den MDax aufsteigen

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der erst im Oktober an die Börse gegangene Versicherer Talanx könnte zu Weihnachten womöglich mit einer Aufnahme in den MDax beschenkt werden. Allerdings müsste dafür der Handelskonzern Douglas seinen Platz im Index der mittelgroßen Werte räumen, was wiederum davon abhängt, wie viele Aktionäre bis diesen Dienstag (4. Dezember) um Mitternacht das Übernahmeangebot des Finanzinvestors Advent angenommen haben. Im Dax und TecDax hingegen sollte alles beim Alten bleiben.

Die Daten werden nur zum Versenden der Nachricht benutzt und nicht gespeichert.

Abbrechen

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel
Autor abonnieren

dpa-AFX jetzt abonnieren

Fügen Sie den Autor Ihren Alerts hinzu und seien Sie immer informiert. Sie können Ihre Alerts bequem in der Alert-Verwaltung bearbeiten. Ebenso können Sie Alerts verknüpfen und individuelle Benachrichtigungen planen.

mehr über Alerts erfahren