DAX+0,25 % EUR/USD0,00 % Gold-1,10 % Öl (Brent)0,00 %
Brent und WTI: Stabilisierung im Öl? Hammer in den Tageskerzen!
Foto: Smulsky - Fotolia

Brent und WTI Stabilisierung im Öl? Hammer in den Tageskerzen!

08.01.2016, 08:52  |  3014   |   |   

Zum Jahresauftakt verloren die Öl-Notierungen deutlich. Die China-Ängste drückten vermehrt auf die Stimmung. Doch gestern konnten sich die Ölpreise nach einer anfänglich sehr schwachen Tendenz stabilisieren. So bildete sich im Brent-Oil eine kleine Kerze mit Lunte aus, ein Hammer. Dieses potenzielle Trendwendemuster bedarf noch der Bestätigung – und hätte zudem in den Tageskerzen nur eine beschränkte, kurzfristige Aussagekraft. Allerdings darf die Stabilisierung in einem Umfeld mit eher negativen Nachrichten nicht außer Acht gelassen werden. Der Konflikt zwischen dem Iran und Saudi-Arabien scheint eine Lösung bzw. eine nachhaltige Einigung auch innerhalb der OPEC über Förderkürzungen unmöglich zu machen. Zudem kämpfen fast alle Erdölproduzenten mit harten Bandagen und Rabatten um Marktanteile. Das derzeit hohe Produktionsniveau dürfte daher in den kommenden Monaten Bestand haben.

Die jüngsten Nachrichten zum Ölmarkt finden Sie hier:

07:35  Rohstoffe: Ölpreis fällt auf 12-Jahrestief

07:25  Ölpreise erholen sich etwas von Verlusten nach dem China-Schock

Meine jüngsten Rohöl-Analysen finden Sie hier: Salomon - Öl-Analysen

Brent Oil - Wochenkerzen

Stabilisierung im Ölpreis an der Rückkehrlinie? In dieser Woche ein Ausbruchsversuch aus dem Trendkanal nach unten, der bislang erfolgreich abgewehrt wurde. Leicht positiv wäre aus Sicht der Wochenkerzen aber erst ein Anstieg über ca. 41$ - mit Ziel 43/44$.

Brent Oil - Tageskerzen

Gestern ein Hammer. Heute Morgen eine Stabilisierung. Die Trendkanäle wurden angepasst (die Trendkanäle entsprechen hier nicht der Definition eines Trendkanals, geben aber die Stimmung im Markt wider). Damit könnte sich nun im Bereich der Lunte des Hammer eine deutliche Unterstützung ausbilden – Erholungen treffen vorerst bei ca. 36$ auf kräftigen Widerstand.

WTI Oil - Wochenkerzen

Das Ziel, die untere Begrenzung (Rückkehrlinie) des Abwärtstrendkanals, wurde im WTI in dieser Woche gestern erreicht. Hier setzt nun eine Gegenbewegung ein. Noch keine Bodenbildung im Öl.

WTI Oil – Tageskerzen

Gestern ein Test der Unterstützung bei ca. 32$. Aus Sicht der Tageskerzen wäre mit einer Range zwischen ca. 35 bis 32$ in den kommenden Tagen zu rechnen.

Ihr Stefan Salomon

Chartanalyst wallstreet-online.de

Die wichtigsten Zahlen:

www.wallstreet-online.de - Wirtschaftskalender

Hinweis: Die Analyse wurde von Stefan Salomon mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit der in der Analyse enthaltenen Aussagen, Prognosen und Angaben wird jedoch keine Gewähr übernommen. Der Inhalt dient lediglich der Information und beinhaltet keine Vermögensberatung und keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von CFD, Aktien oder anderen Finanzprodukten. Die Analysen dienen nicht als konkrete Handelsempfehlung. Eine Haftung für Vermögensschäden ist ausgeschlossen. Erklärung nach §34b Abs 1 WPHG: Der Autor erklärt, dass er im Besitz von Finanzinstrumenten sein kann, auf die sich einzelne Analysen beziehen. Hierdurch besteht die Möglichkeit eines Interessenkonfliktes. Charts: www.tradesignalonline.com

Wertpapier: Öl (Brent)


Verpassen Sie keine Nachrichten von Stefan Salomon

Stefan Salomon ist seit Mitte der 1990er-Jahre Technischer Analyst. Er gilt als der Spezialist in Deutschland für Candlesticks in Verbindung mit der Trend- und Formationsanalyse. Mit rund 20 Jahren Erfahrung ist Stefan Salomon gefragter Medienpartner und Vortragsredner (u.a. auch n-tv, DAF, diverse Zeitungen und Magazine). Sein Motto lautet: "Börse ist einfach"! In Seminaren und Webinaren sowie als Coach vermittelt "Mr. Candlestick" sein Wissen an Börsen-Einsteiger, Fortgeschrittene und Profis gern weiter.

Abonnieren Sie jetzt Ihren Lieblingsautor
Ich habe die Allgemeinen Nutzungsbedingungen und die Datenschutzerklärung gelesen und stimmt diesen zu.
Autor abonnieren
Wir respektieren Ihre Privatsphäre, es werden keine Daten an Dritte weitergegeben!
Verpassen Sie nichts mehr aus der wallstreet:online Redaktion!
Newsletter kostenlos abonnieren

Schreibe Deinen Kommentar

 

Kommentare


Es wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Disclaimer

Europas größte ETP-Plattform

Erfahren Sie alles zum Thema Investieren in ETPs. Informieren Sie sich auf etfsecurities.com

Zum Leitfaden

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel