DAX+1,78 % EUR/USD+0,18 % Gold+0,35 % Öl (Brent)-1,74 %

2016 GSMA Mobile World Congress verzeichnet Rekordzahl von mehr als 100.000 Besuchern

Nachrichtenquelle: Business Wire (dt.)
27.02.2016, 01:18  |  811   |   |   

Die Anzahl der Besucher der diesjährigen Ausgabe des Mobile World Congress übertraf laut Bericht der GSMA erstmals in der Geschichte des Events die Marke von 100.000. Dies entspricht einer Zunahme von mehr als 6 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Darüber hinaus besuchten nahezu 4.000 Personen die ESL Expo Barcelona, die am Wochenende vor dem Mobile World Congress stattfand.

Besucher aus 204 Ländern nahmen an dem bedeutendsten Event der Mobilfunkbranche auf den Messegeländen Fira Gran Via und Fira Montjuïc in Barcelona teil. Auf dem 2016 Mobile World Congress waren mehr als 2.200 Aussteller vertreten, die qualitativ hochwertige Produkte und Serviceleistungen im Rahmen einer Ausstellungs- und Bewirtungsfläche von 110.000 Quadratmetern präsentierten. Mehr als 3.600 internationale Medienvertreter und Branchenanalysten besuchten das Event, um über die zahlreichen bedeutenden Ankündigungen im Verlauf dieser Leitmesse zu berichten.

„Der Mobile World Congress erreichte im Jahr 2016 einen bedeutenden Meilenstein, da die Besucherzahl in diesem Jahr erstmals die Schwelle von 100.000 überschritt”, so John Hoffman, CEO der GSMA Ltd. „Der diesjährige Mobile World Congress umfasste eine Reihe von Events, die unterschiedliche Sektoren und Interessen abdecken konnten. Dies spiegelt die zunehmende Bedeutung der mobilen Vernetzung rund um den Globus wider. Erneut konnten wir einem in hohem Maße stimulierenden Event beiwohnen, das durch eine Reihe erstklassiger Redner und eine Vielzahl herausragender Produkteinführungen gekennzeichnet war, die für den Rest des Jahres und darüber hinaus richtungweisend sein werden.”

Die viertägige Konferenz und Ausstellung zog Führungskräfte von den weltweit größten und einflussreichsten Mobilfunkbetreibern, Software-Unternehmen, Technologieanbietern, Internet-Unternehmen und Unternehmen aus Sektoren wie Automobil, Finanz- und Gesundheitswesen sowie Regierungsdelegationen aus allen Teilen der Welt an. Mehr als 55 Prozent der diesjährigen Besucher des Mobile World Congress haben C-Level-Positionen inne, darunter mehr als 5.000 CEOs und 21 Prozent der Besucher des diesjährigen Events waren Frauen. Vorläufige unabhängige wirtschaftliche Analysen zeigen, dass der 2016 Mobile World Congress Beiträge in Höhe von insgesamt mehr als 460 Millionen € sowie mehr als 13.000 Teilzeitjobs ermöglichte.

Branchenführer betreten die Bühne in Barcelona

Das Konferenzprogramm 2016 umfasste 12 programmatische Tagungen und 48 intensive Sitzungen im Verlauf von 4 Tagen. Zu den Highlights der Konferenz gehörten Tagungen mit CEOs und Führungskräften von Unternehmen, darunter ARM, AT&T, BT Group, BuzzFeed, China Mobile, Cisco, Digital Legends, Ericsson, ESL, Facebook, Ford Motor Company, GE Digital, Getty Images, Huawei, Intel Corporation, Jukedeck, Jukin Media, MasterCard, MERCEDES AMG Petronas Formel-1-Team, Morpho (Safran), PayPal, Publicis Groupe, Qualcomm Incorporated, Roshan, Royal Caribbean Cruises Ltd., See.Sense, Stripe, SwiftKey, Telefónica, Telegram, Telenor, Turkcell, UNICEF, Universität Manchester, Vodafone und WPP.

Rekordbesucherzahl für das Ministerial Programme der GSMA

Parallel zum Hauptevent fand das Ministerial Programme der GSMA statt, das ebenfalls eine Rekordbesucherzahl mit Delegationen aus 137 Ländern und 31 internationalen Organisationen verzeichnete. Das Ministerial Programme bringt Regierungen, Regulierungsbehörden und Branchenführer zusammen, um die spezifischen regulatorischen Fragen in Zusammenhang mit der Entwicklung des Mobilfunksektors rund um den Globus zu erörtern. Intel war der offizielle Sponsor für das 2016 GSMA Ministerial Programme und den Mobile World Summit.

Innovation City veranschaulicht vernetztes Leben

Rund 28.000 Teilnehmer besuchten die GSMA Innovation City. Auf dieser Bühne wurden die Auswirkungen mobil vernetzter Produkte und Serviceleistungen auf Verbraucher und Unternehmen anhand von Demonstrationen der Partner AT&T, GMA, Jasper, KT Corporation und Sierra Wireless veranschaulicht. Auf dieser einzigartigen Bühne mit einer Fläche von 2.000 Quadratmetern konnten zahlreiche in hohem Maße anschauliche interaktive Demonstrationen verfolgt werden, die unterschiedliche Sektoren abdeckten. Hierzu gehörten unter anderem die Bereiche Industrie, Transportwesen, Gesundheit sowie Haushalt und Einzelhandel. Zu den Highlights zählten ein Virtual-Reality-Erlebnis an Bord des Innovation City Verkehrsflugzeugs, ein virtueller Skisprung und Demonstrationen, wie mobile Konnektivität dazu beitragen kann, Haustiere zu orten und die Sicherheit von Radfahrern zu erhöhen.

Programm „4 Years From Now” auf dem Messegelände Fira Montjuïc

Nun bereits in seinem dritten Jahr konnte das Programm 4 Years From Now (4YFN) mehr als 12.500 Besucher anziehen und präsentierte 500 Startups und große Unternehmen auf der Bühne des Innovation Market. Als ein internationales, von der GSMA im Rahmen der Veranstaltungsreihe Mobile World Capital Barcelona präsentiertes Programm bringt 4YFN die besten Startups und Unternehmer aus dem Mobilfunksektor mit Investoren, Beschleunigern, Inkubatoren und Unternehmen aus dem mobilen Ökosystem zusammen. Das 4YFN Programm, das vom 22. bis 24. Februar stattfand, erlebte inspirierende Gesprächsrunden, interaktive Workshops, eine qualitativ hochwertige Ausstellung, Startup-Wettbewerbe und einzigartige Networking-Gelegenheiten für Unternehmen aus dem Technologiesektor.

ESL Expo Barcelona bietet Gaming-Wettbewerb auf höchstem Niveau

Die GSMA organisierte vom 19.-21. Februar die ESL Expo Barcelona auf dem Messegelände Fira Montjuïc in Partnerschaft mit ESL, dem weltweit größten eSports-Unternehmen. Das Event bot das „Barcelona CounterStrike Invitational” Turnier, das von „Fnatic”, dem weltweit als Nummer Eins eingestuften Team, mit einem Sieg im Finale gegen die weltweite Nummer Zwei „Astralis” gewonnen wurde. Die ESL Expo Barcelona bot darüber hinaus erstmals die „ESL Masters - Spanish National Championship for League of Legends”. Nahezu 4.000 Gaming-Enthusiasten täglich besuchten das dreitägige Tournier, um die Teams im Wettbewerb um ein Preisgeld in Höhe von mehr als 80.000 € live zu verfolgen. Inzwischen meldeten sich mehr als 2 Millionen Zuschauer an, um den Wettstreit um den Einzug in das Finale am Sonntag mit mehr als 175.000 gleichzeitigen Zuschauern online zu verfolgen.

Event mit dem Guinness-Weltrekord für Klimaneutralität ausgezeichnet

Der 2015 Mobile World Congress wurde jüngst mit einem Guinness-Weltrekord als weltweit klimaneutralste Messe ausgezeichnet. Der Mobile World Congress wurde im Juli 2015 von der BSI (British Standards Institution) als klimaneutral zertifiziert. Dies war die offizielle Bestätigung, dass die GSMA den Zertifizierungsprozess gemäß internationalem PAS 2060 Standard erfolgreich abgeschlossen hat und der Mobile World Congress die vollständige Klimaneutralität erzielen konnte. Für das Jahr 2016 konzentriert sich die GSMA auf die weitere Reduzierung der Umweltauswirkungen und der Kohlendioxidemissionen des Events, indem alle nicht zwingend erforderlichen Emissionen vermieden werden und wird nun die Zertifizierung der Klimaneutralität für den Mobile World Congress 2016 anstreben.

„Wir danken allen Besuchern, Ausstellern, Sponsoren und Partnern für ihre Unterstützung, die uns in die Lage versetzt hat, die Ausgabe 2016 des Mobile World Congress zum größten und besten Event in der Geschichte dieser Veranstaltung werden zu lassen. Wir möchten auch unseren Dank aussprechen für das spanische Ministerium für Industrie, Energie und Tourismus, die Generalitat de Catalunya, die Stadt Barcelona, die Stadt Hospitalet, Turisme de Barcelona, die Messe Barcelona, die Mobile World Capital Barcelona Foundation und alle unsere Partner in Barcelona für ihre anhaltende Unterstützung”, erklärte John Hoffman abschließend.

Mobile World Congress 2017

Der 2017 Mobile World Congress wird vom 27. Februar bis 2. März 2017 auf dem Messegelände Fira Gran Via stattfinden.

Der Mobile World Congress ist der Eckpfeiler der Veranstaltungsreihe Mobile World Capital, die bis zum Jahr 2023 in Barcelona stattfindet. Mobile World Capital umfasst Programme und Aktivitäten, die über das ganze Jahr verteilt sind. Von dieser Veranstaltungsreihe profitieren nicht nur die Bürger Barcelonas, Kataloniens und Spaniens, sondern auch die gesamte Mobilfunkbranche rund um den Globus. Weitere Informationen über die Reihe Mobile World Capital finden Sie unter www.mobileworldcapital.com.

Weitere Informationen über den 2016 Mobile World Congress finden Sie unter www.mobileworldcongress.com.

Hinweis an Redakteure: * Diese Zahl gibt die Anzahl der einzelnen Besucher auf dem Event wieder, einschließlich Delegierte, Aussteller, Auftragnehmer und Medienvertreter. Sie repräsentiert nicht die Gesamtzahl der Einträge für dieses Event.

-ENDE-

Über die GSMA

Die GSMA vertritt die Interessen der weltweiten Mobilfunkindustrie. Die Organisation vereint fast 800 Netzbetreiber sowie mehr als 250 Unternehmen aus dem Umfeld der mobilen Kommunikation, darunter Mobiltelefon- und Gerätehersteller, Software-Unternehmen, Ausrüstungsanbieter, Internetfirmen und Unternehmen aus angrenzenden Branchen. Die GSMA organisiert zudem branchenweit führende Veranstaltungen wie den Mobile World Congress, den Mobile World Congress Shanghai und die Konferenzen der Mobile 360 Series.

Weitere Informationen finden Sie auf der Website der GSMA unter www.gsma.com. Folgen Sie der GSMA auf Twitter: @GSMA.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.



Verpassen Sie keine Nachrichten von Business Wire (dt.)
Abonnieren Sie jetzt Ihren Lieblingsautor
Ich habe die Allgemeinen Nutzungsbedingungen und die Datenschutzerklärung gelesen und stimmt diesen zu.
Autor abonnieren
Wir respektieren Ihre Privatsphäre, es werden keine Daten an Dritte weitergegeben!
Verpassen Sie nichts mehr aus der wallstreet:online Redaktion!
Newsletter kostenlos abonnieren

Schreibe Deinen Kommentar

 

Disclaimer

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel