Newsletter

Jetzt noch besser informiert!

Abonnieren auch Sie unseren kostenlosen Nachrichten-Newsletter und verpassen Sie nichts mehr aus der wallstreet:online Redaktion!

  • Das Wichtigste für Sie zusammengefasst
  • Ausgewählte Artikel unserer Gastautoren
  • Eilmeldungen zu wichtigen Marktgeschehnissen

Wir respektieren Ihre Privatsphäre, es werden keine Daten an Dritte weitergegeben!

Jetzt abonnieren
Später
DAX+0,71 % EUR/USD-0,25 % Gold-0,57 % Öl (Brent)-0,76 %

Konjunktur Deutschland Sand im konjunkturellen Getriebe - Konsolidierung beim ifo Geschäftsklima

26.04.2016, 19:09  |  505   |   |   

Nach der Stimmungsaufhellung im Vormonat gab es im April eine Konsolidierung des ifo Geschäftsklimas. Es ging unwesentlich um 0,1 Punkte auf einen Stand von 106,6 Punkten zurück.

Bei den Geschäftserwartungen war ein leichter Anstieg zu verzeichnen. Dieser müsse vor dem Hintergrund der immer häufiger positiv überraschenden globalen Konjunkturindikatoren gesehen werden, führen die Analysten der DekaBank in ihren Konjunkturbetrachtungen aus. Allerdings gibt es noch zahlreiche (zumeist politische) Risiken, die die Konjunkturperspektiven in die eine oder andere Richtung drehen können.

Die Lagerbeurteilungen hingegen gingen zurück . Auch das passe in das gegenwärtige Konjunkturbild, so die Deka-Experten. Für das erste Quartal erwarten sie einen Anstieg des Bruttoinlandsprodukts (BIP) um ein gutes halbes Prozent. Danach gehen sie jedoch von eine Abkühlung auf rund ein viertel Prozent aus.

Zwar sei der leichte Rückgang des ifo Geschäftsklimas keine Katastrophe, so die Deka-Analysten. Doch zeige dies, dass unverändert Sand im konjunkturellen Getriebe steckt. Für eine Trendwende nach oben müssten noch bessere Nachrichten kommen.



Verpassen Sie keine Nachrichten von Redaktion w:o
Abonnieren Sie jetzt Ihren Lieblingsautor
Ich habe die Allgemeinen Nutzungsbedingungen und die Datenschutzerklärung gelesen und stimmt diesen zu.
Autor abonnieren
Wir respektieren Ihre Privatsphäre, es werden keine Daten an Dritte weitergegeben!
Verpassen Sie nichts mehr aus der wallstreet:online Redaktion!
Newsletter kostenlos abonnieren

Schreibe Deinen Kommentar

 

Disclaimer

Konjunktur Deutschland Sand im konjunkturellen Getriebe - Konsolidierung beim ifo Geschäftsklima

Nach der Stimmungsaufhellung im Vormonat gab es im April eine Konsolidierung des ifo Geschäftsklimas. Es ging unwesentlich um 0,1 Punkte auf einen Stand von 106,6 Punkten zurück. Für eine Trendwende nach oben müssten noch bessere Nachrichten kommen.

Die Daten werden nur zum Versenden der Nachricht benutzt und nicht gespeichert.

Abbrechen

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel