Newsletter

Jetzt noch besser informiert!

Abonnieren auch Sie unseren kostenlosen Nachrichten-Newsletter und verpassen Sie nichts mehr aus der wallstreet:online Redaktion!

  • Das Wichtigste für Sie zusammengefasst
  • Ausgewählte Artikel unserer Gastautoren
  • Eilmeldungen zu wichtigen Marktgeschehnissen

Wir respektieren Ihre Privatsphäre, es werden keine Daten an Dritte weitergegeben!

Jetzt abonnieren
Später
DAX+1,11 % EUR/USD+0,20 % Gold-0,33 % Öl (Brent)0,00 %

Ethisch Investieren Grüne Pensionen - Hauptstadt Berlin entwickelt Ethik-Index für Versorgungsrücklagen

22.06.2016, 11:31  |  928   |   |   

Waffen, Atomenergie oder fossile Brennstoffe… Das alles ist tabu, wenn es um die künftigen Finanzen der Hauptstadt geht. Investieren in ethische Anlagen lautet die Devise.

Berlin will seine Rücklagen künftig nicht mehr in Aktien von Unternehmen stecken, „die mit Kriegswaffen, Atomkraft oder fossilen Energien ihr Hauptgeschäft machen“, erklärte der Finanzsenator der Hautpstadt, Matthias Kollatz-Ahnen, gegenüber der Wochenzeitung  „Die Zeit“. Aus diesem Grund lasse er zurzeit einen Aktienindex entwickeln, den man als „eine Infrastruktur des ethischen Anlegens für den öffentlichen Bereich begreifen“ könne, so Kollatz. Der Index soll auch anderen Städten und Bundesländern zur Verfügung stehen.

Grüne Pensionen
 
Berlin verfügt als Versorgungsrücklage für die Berliner Beamten über 750 Millionen Euro, die von der Bundesbank verwaltet werden. Der Ethik-Index soll jährlich aktualisiert und bis zum Ende des Jahres fertig gestellt sein.

Einen Ansatzpunkt könnte die Hauptstadt beim Naturaktien-Index (NAI) nehmen. Dieser umfasst 30 Unternehmen, die global zur Entwicklung ökologisch und sozial nachhaltiger Wirtschaftsstile beitragen. In dem 1997 gegründeten Index werden nach eigenen Angaben keine Unternehmen aufgenommen, die eines der folgenden Negativ-Kriterien erfüllen: Atomenergie, Waffenproduktion, Diskriminierung von Frauen, Diskriminierung von sozialen oder ethnischen Minderheiten, Kinderarbeit, Tierversuche, Gentechnik in der Lebensmittelproduktion, Erzeugung von ausgesprochen umwelt- oder gesundheitsschädlichen Produkten.



Verpassen Sie keine Nachrichten von Redaktion w:o
Abonnieren Sie jetzt Ihren Lieblingsautor
Ich habe die Allgemeinen Nutzungsbedingungen und die Datenschutzerklärung gelesen und stimmt diesen zu.
Autor abonnieren
Wir respektieren Ihre Privatsphäre, es werden keine Daten an Dritte weitergegeben!
Verpassen Sie nichts mehr aus der wallstreet:online Redaktion!
Newsletter kostenlos abonnieren

Schreibe Deinen Kommentar

 

Disclaimer

Ethisch Investieren Grüne Pensionen - Hauptstadt Berlin entwickelt Ethik-Index für Versorgungsrücklagen

Waffen, Atomenergie oder fossile Brennstoffe… Das alles ist tabu, wenn es um die künftigen Finanzen der Hauptstadt geht. Investieren in ethische Anlagen lautet die Devise.

Die Daten werden nur zum Versenden der Nachricht benutzt und nicht gespeichert.

Abbrechen

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel