Newsletter

Jetzt noch besser informiert!

Abonnieren auch Sie unseren kostenlosen Nachrichten-Newsletter und verpassen Sie nichts mehr aus der wallstreet:online Redaktion!

  • Das Wichtigste für Sie zusammengefasst
  • Ausgewählte Artikel unserer Gastautoren
  • Eilmeldungen zu wichtigen Marktgeschehnissen

Wir respektieren Ihre Privatsphäre, es werden keine Daten an Dritte weitergegeben!

Jetzt abonnieren
Später
DAX-0,52 % EUR/USD+0,10 % Gold-0,32 % Öl (Brent)+0,52 %

Aktienindex DAX DAX - 31 Werte im deutschen Leitindex? Ja, wir sagen warum…

08.09.2016, 10:40  |  1386   |   |   

Beim DAX steht eine außerplanmäßige Anpassung an. Am 12. September wird der deutsche Leitindex mit 31 statt wie üblich mit 30 Titeln berechnet. Grund ist die Abspaltung der Uniper SE von E.ON SE, die am 12. September 2016 für einen Tag in den DAX aufgenommen wird. Diese Anpassung gewährleiste die Abbildbarkeit des DAX-Index für Investoren, teilte die Deutsche Börse mit.
 


Die Aufnahme der Uniper SE in den DAX wird mit einem Preis von Null erfolgen. Der Freefloat-Faktor und die Anzahl der Aktien, mit der die Uniper SE in den Index aufgenommen wird, werden durch die Aktie der E.ON SE im Index sowie dem Abspaltungsverhältnis vorgegeben. Zum Xetra-Handelsschluss am 12. September wird die Aktie der Uniper SE wieder aus dem DAX-Index herausgenommen und das Gewicht der E.ON SE-Aktie entsprechend angepasst.



Die nächste planmäßige Überprüfung der Aktienindizes der Deutsche Börse AG steht am 5. Dezember 2016 an. 

Wertpapier: DAX, E.ON


Verpassen Sie keine Nachrichten von Redaktion w:o
Abonnieren Sie jetzt Ihren Lieblingsautor
Ich habe die Allgemeinen Nutzungsbedingungen und die Datenschutzerklärung gelesen und stimmt diesen zu.
Autor abonnieren
Wir respektieren Ihre Privatsphäre, es werden keine Daten an Dritte weitergegeben!
Verpassen Sie nichts mehr aus der wallstreet:online Redaktion!
Newsletter kostenlos abonnieren

Schreibe Deinen Kommentar

 

Disclaimer

Aktienindex DAX DAX - 31 Werte im deutschen Leitindex? Ja, wir sagen warum…

Beim DAX steht eine außerplanmäßige Anpassung an. Am 12. September wird der deutsche Leitindex mit 31 statt wie üblich mit 30 Titeln berechnet. Der Grund...

Die Daten werden nur zum Versenden der Nachricht benutzt und nicht gespeichert.

Abbrechen

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel