DAX+0,46 % EUR/USD-0,48 % Gold-0,95 % Öl (Brent)0,00 %

3 Lektionen von den Millionären in meinem Leben

Nachrichtenquelle: The Motley Fool
04.10.2016, 09:00  |  338   |   |   
Foto: Pixabay, geralt

Laut dem Telegraph, der eine Studie der Boston Consulting Group (BCG) zitiert, gibt es in Großbritannien mehr Millionäre, als in jedem anderen Land der Welt, außer China, den USA und Japan.

In diese Studie werden Immobilien allerdings nicht mit eingerechnet, aber selbst ohne Immobilien-Millionäre gibt es immer noch etwa 1 Million Haushalte im Vereinigten Königreich, mit einem Netto-Vermögen von mindestens 1 Mio. GBP. Wenn wir die Immobilienwerte noch dazu rechnen, dann haben wir sogar noch deutlich mehr Millionäre auf den Straßen von Großbritannien.

Die Chancen stehen gut, dass du schon mal einen oder zwei dieser Menschen selbst getroffen hast. Ich selbst kenne mehrere Millionäre und eine Sache, die sie alle gemeinsam haben, besteht darin, dass man es nicht bemerkt, außer sie sagen es Einem. Abgesehen davon, stehen die Chancen auch sehr gut, dass sie es Einem in einem Gespräch nicht so einfach auf die Nase binden.

Hier sind meine 3 Lektionen, die ich von einigen der Millionäre in Großbritannien gelernt habe:

Millionäre sehen oft nicht wie Millionäre aus.

Hoher Konsum und das Anhäufen von Millionen von Pfund und teuren Vermögenswerten, gehen oft nicht Hand in Hand. Viele Haushalte mit einem Netto-Vermögen von mindestens 1 Million findet man oft in ganz normalen Vierteln.

Die Millionäre, die ich kenne, tendieren dazu, bescheidene und alte Fahrzeuge zu fahren. Sie tragen ganz normale Klamotten, ihre Häuser sind nett, aber nichts Besonderes. Ich kenne da einen Millionär, der ein eigenes Unternehmen führt und mit dem ich einmal zum Essen gegangen bin. Er wählte ein Restaurant, das Teil einer bekannten Steakhouse-Kette war und als er die Rechnung bezahlte, war ich beeindruckt zu sehen, dass er zuerst einmal Rabattmarken aus seinem Portemonnaie holte. Mein Bekannter hatte keine Golduhr und trug auch keinen Designeranzug. Er fuhr nicht in einem teuren Auto vor, sondern nur in einem normalen Familienauto. Seine Einstellung war nicht auf den Konsum ausgerichtet und betonte die Erhaltung von Wohlstand und deren Schaffung. Er musste nicht irgendwelche hochtrabenden Dinge tun, wie mein Vater vielleicht gesagt hätte, stattdessen investierte er so viel Geld wie er konnte und er sparte so viel wie er konnte.

Andererseits kenne ich viele Leute, die sich sehr auf den Konsum konzentrieren und die sich sehr hochtrabend verhalten, die aber keine Millionäre sind.

Millionäre tendieren dazu zu planen und Budgets aufzustellen

Die Millionäre, die ich getroffen habe, sind sehr vorsichtig mit ihrem Geld, während sie gleichzeitig genug ausgeben, um ihr Leben zu genießen. Sie planen gerne und sie stellen Budgets auf. Sie wählen ihren Urlaub mit bedacht aus, um möglichst viel Wert für ihr Geld zu bekommen und sie nehmen sich die Zeit, um sicherzustellen, dass sei bspw. den besten Stromvertrag und die besten Zinsen bekommen.

Kleine Ersparnisse bei regelmäßigen Zahlungen können sich im Laufe der Zeit zu großen Summen summieren. Das ist eine Sache, die unsere Millionäre im Schlaf beherrschen.

Millionäre investieren

Laut der Studie von BCG waren etwa 50 % des Wohlstands der Engländer in Aktien angelegt. 21 % davon in Unternehmensanleihen und 29 % in Bar- oder Bankeinlagen. Meine Millionäre konsumieren normalerweise nicht mehr als das, was ihnen ein komfortables Leben ermöglicht, aber sie sind auch fanatische Investoren. Mein Bekannter mit den Rabattmarken, ist ein großer Investor in Immobilien und ich kenne noch andere, die jede Menge von ihrem Geld in Aktien angelegt haben. Das Ziel ist dasselbe bei jedem Investment – es geht dabei darum, vom Zinseszinseffekt zu profitieren. Die Millionäre zahlen nicht gerne zuviel, denn sie wissen, dass jeder Euro, den sie ausgeben, ein Euro weniger ist. Aber ein Euro, den sie investiert haben, kann im Laufe der Zeit zu vielen Euros werden.

Das kannst du auch

Auch du kannst die Millionäre von nebenan finden. Einige davon sind Geschäftsmänner, einige davon sind Lehrer, einige davon Manager, Buchhalter und einige vielleicht sogar Ingenieure. Also warum solltest du nicht auch einer davon sein? Wenn du dich wie die Millionäre, die ich kenne, verhältst, dann wirst du schon bald genug Geld zum Investieren haben und kannst auch Wohlstand aufbauen.

54 Investmenttipps von den besten Investoren der Welt

Zugegeben, wir sind etwas voreingenommen, wenn wir behaupten, dass die Investoren und Analysten unserer Motley Fool Niederlassungen auf der ganzen Welt zu den Besten gehören. Aber zumindest haben wir es mit ihrer Hilfe geschafft, den Markt konsistent zu schlagen. Jetzt haben wir unsere besten Leute weltweit nach ihren Tipps gefragt, wie jeder ein besserer Investor werden kann. In unserem neuesten, kostenlosen Sonderbericht erfährst du ihre Antworten. Klick hier, um deinen einfachen Zugang zu diesem Bericht zu erhalten.

Mehr Lesen

The Motley Fool besitzt keine der erwähnten Aktien.

Dieser Artikel wurde von Kevin Godbold  auf Englisch verfasst und wurde am 03.10.2016 auf fool.co.uk veröffentlicht. Er wurde übersetzt, damit unsere deutschen Leser an der Diskussion teilnehmen können.

Dieser Artikel wurde ursprünglich auf fool.de veröffentlicht.



Verpassen Sie keine Nachrichten von The Motley Fool

Die Mission von The Motley Fool ist: Der Welt zu helfen, besser zu investieren. Fool.de zeigt den Menschen, bessere finanzielle Entscheidungen zu treffen. Um dieses Ziel zu erreichen, bietet Fool.de Kommentare und Tipps zum Aktienmarkt, allgemeinen Investmentthemen und Investitionsmöglichkeiten. The Motley Fool ist Verfechter des Shareholder Value und setzt sich unermüdlich für den individuellen Investor ein.

Abonnieren Sie jetzt Ihren Lieblingsautor
Ich habe die Allgemeinen Nutzungsbedingungen und die Datenschutzerklärung gelesen und stimmt diesen zu.
Autor abonnieren
Wir respektieren Ihre Privatsphäre, es werden keine Daten an Dritte weitergegeben!
Verpassen Sie nichts mehr aus der wallstreet:online Redaktion!
Newsletter kostenlos abonnieren

Schreibe Deinen Kommentar

 

Disclaimer

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel