DAX+1,30 % EUR/USD+0,04 % Gold+0,12 % Öl (Brent)-0,51 %

finanzmarktwelt.de Dax - warum sich die Katze in den Schwanz beißt!

Gastautor: Markus Fugmann
23.11.2016, 09:38  |  528   |   |   

Von Markus Fugmann

Was ist eigentlich los mit dem Dax – warum will der „Kerl“ einfach nicht so wirklich Gas geben? Nun, dazu gibt es eine, wie wir finden, ziemlich einleuchtende Erklärung. Die erste ist, dass internationale Investoren, euphorisiert durch die Aussicht auf ein großes Infrastrukturprogamm unter Trump, lieber in US-Aktien investieren statt in den Dax oder in Dax-Aktien. Das zeigen etwa die Daten von ETF-Anbietern.

Die zweite Erklärung ist: es sind fast alle schon drin im Dax, daher fehlen die Anschlußkäufer, die den Dax dann über das Jahreshoch hieven könnten. Die Sentiment-Daten zeigen ja den hohen Optimismus der Dax-Investoren, eine klare Mehrheit rechnet damit, dass es weiter nach oben geht (daher sind sie schon „drin“).

Warum auch die US-Rally auf sehr wackligem Boden steht, lesen Sie bitte hier weiter..



Verpassen Sie keine Nachrichten von Markus Fugmann

Markus Fugmann ist Chefanalyst der actior AG und Redakteur bei www.finanzmarktwelt.de. Die actior AG bietet Selbsthändlern die Möglichkeit, an allen gängigen Märkten der Welt im Bereich CFDs, Futures, Aktien und Devisen zu Top-Konditionen zu handeln. Darüber hinaus erhalten Kunden kostenlose Informationsabende, Seminare, One-to-One Coaching, allgemeine Einführungen in die Handelsplattformen und Märkte.

Abonnieren Sie jetzt Ihren Lieblingsautor
Ich habe die Allgemeinen Nutzungsbedingungen und die Datenschutzerklärung gelesen und stimmt diesen zu.
Autor abonnieren
Wir respektieren Ihre Privatsphäre, es werden keine Daten an Dritte weitergegeben!
Verpassen Sie nichts mehr aus der wallstreet:online Redaktion!
Newsletter kostenlos abonnieren

Schreibe Deinen Kommentar

 

Disclaimer

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel