DAX+0,02 % EUR/USD+0,05 % Gold-0,13 % Öl (Brent)-0,75 %
DAX - Candlesticks: 14.700 Punkte im DAX!?

DAX - Candlesticks 14.700 Punkte im DAX!?

01.01.2017, 10:03  |  4251   |   |   

Das Jahr 2017 könnte sehr positiv werden für den DAX. Nicht nur das bisherige Allzeithoch vom April 2015 bei 12.390 Punkten wäre erreichbar. Auch weitergehende Kursziele bis ca. 14.700 Punkten sind ableitbar. So konnte der DAX im Dezember aus einer vorherigen viermonatigen Range nach oben ausbrechen: Ein Kaufsignal innerhalb eines seit 2009 konstruierbaren Aufwärtstrendkanals.

Monatskerzen DAX

Mit gewissen „Freiheiten“ in der Definition kann die Kursbewegung seit Ende 2014 auch als fallendes Dreieck in den Monatskerzen betrachtet werden. Mit der Dezember-Kerze wäre nun ein Ausbruch aus dieser Formation nach oben erfolgt mit Kursziel von ca. 14.700 Punkten. Da auch die obere „Begrenzungszone“ des langfristigen Aufwärtstrendkanals als Kurszielvariante fungiert, würde dieses Kursziel nochmals untermauert. Ein weiteres Kursziel stellt die nach oben abgetragene Schwankungsbreite des verlassenen Abwärtstrendkanals dar. Aus langfristiger Perspektive hingegen wäre ein Rückfall unter das Dezembertief bei 10.402 Punkten per Monatsschlusskurs negativ. Weitere negative Signale wurden sich bei einem Break der Tiefs vom November (10.174) und August (10.092 Punkten) ergeben – vollends kritisch wäre sodann ein Break der 10.000er-Marke und des Aufwärtstrends. Erste Unterstützung stellt die Mitte der Dezember-Kerze dar.

Die eher kurz- bis mittelfristigen Szenarien im DAX lesen Sie hier – Analyse vom 28.12.2016.

 

Ich wünsche allen Lesern ein frohes neues Jahr! Ihnen viel Erfolg, Glück und Gesundheit!

Ihr Stefan Salomon

Chartanalyst wallstreet-online.de

 

www.wallstreet-online.de - Wirtschaftskalender

Hinweis: Die Analyse wurde von Stefan Salomon mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit der in der Analyse enthaltenen Aussagen, Prognosen und Angaben wird jedoch keine Gewähr übernommen. Der Inhalt dient lediglich der Information und beinhaltet keine Vermögensberatung und keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von CFD, Aktien oder anderen Finanzprodukten. Die Analysen dienen nicht als konkrete Handelsempfehlung. Eine Haftung für Vermögensschäden ist ausgeschlossen. Eine Angabe von Kurszielen, potenziellen Kauf- oder Verkaufssignalen dient lediglich der Information und dient der Veranschaulichung entsprechend der Methodik der Chartanalyse. Die in den Beiträgen von Stefan Salomon besprochenen Werte können für den einzelnen Anleger je nach dessen Risikoprofil und finanzieller Lage nicht geeignet sein. Erklärung nach §34b Abs 1 WPHG: Der Autor erklärt, dass er zum Zeitpunkt der Erstellung des Beitrags in dem in diesem Beitrag besprochenen Wert/Werten investiert ist, direkt oder indirekt durch Finanzinstrumente. Hierdurch besteht die Möglichkeit eines Interessenkonfliktes. Charts: www.tradesignalonline.com

Wertpapier
DAX


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

 

Kommentare


Es wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Disclaimer