DAX0,00 % EUR/USD+0,04 % Gold-0,33 % Öl (Brent)-0,20 %

FRESENIUS MEDICAL CARE Gipfelbildung nach Abwärts-Gap?

09.01.2017, 12:16  |  2228   |   |   

Fresenius Medical Care befürchtet "erheblich nachteilige Auswirkungen" auf sein Geschäft in den USA. Eine bereits verabschiedete neue Regulierungsmaßnahme würde für ca. 700 bis 2.000 Patienten mit terminaler Niereninsuffizienz bedeuten, dass diese keine Beitragsunterstützung mehr zur Krankenversicherung erhalten. Sollte die Verordnung der US-Gesundheitsbehörde CMS in Kraft treten, so dürfte die US-Wohltätigkeitsorganisation „American Kidney Fund“ in Zukunft Dialysepatienten keine Zuschüsse mehr für Zusatzversicherungen bezahlen. Da die Patienten sodann lediglich eine Basisversorgung erhalten würden, könnte FMC nur noch deutlich niedrige Gewinne erzielen. Die Anleger verkaufen daher. Der Wert aktuell mit über 6% im Minus und einem Abwärtsgap. Damit ist der Kurs jedoch an den jüngsten Tops und einer Widerstandszone nach unten abgeprallt. Weitere Verluste würden daher einen Ausbruch aus der mehrmonatigen Range seit Mitte 2015 ankündigen und eine Gipfelbildung durchsetzen. Solange das Gap nicht wieder geschlossen wird, besteht das Risiko weiterer Verluste.

 

Monatskerzen FMC

 

Eine Range in den Monatskerzen. Aktuell ein Abprall am Widerstand. Weitere Verluste wären negativ zu werten – deutlich kritisch wäre ein Fall unter die runde 70 Euro und 68 Euro.

 

Tageskerzen FMC

Der wiederholte Abprall am Widerstand mahnt zur Vorsicht. Ein ansteigendes Dreieck kann konstruiert werden – ein Test der jüngsten Tiefs und der Unterstützungszone bei ca. 72/70 Euro ist zu erwarten. Wider Erwarten positiv wäre ein Anstieg über die Gap-Oberkante.

 

Ihr Stefan Salomon

Chartanalyst wallstreet-online.de

Hinweis: Die Analyse wurde von Stefan Salomon mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit der in der Analyse enthaltenen Aussagen, Prognosen und Angaben wird jedoch keine Gewähr übernommen. Der Inhalt dient lediglich der Information und beinhaltet keine Vermögensberatung und keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von CFD, Aktien oder anderen Finanzprodukten. Die Analysen dienen nicht als konkrete Handelsempfehlung. Eine Haftung für Vermögensschäden ist ausgeschlossen. Eine Angabe von Kurszielen, potenziellen Kauf- oder Verkaufssignalen dient lediglich der Information und dient der Veranschaulichung entsprechend der Methodik der Chartanalyse. Die in den Beiträgen von Stefan Salomon besprochenen Werte können für den einzelnen Anleger je nach dessen Risikoprofil und finanzieller Lage nicht geeignet sein. Erklärung nach §34b Abs 1 WPHG: Der Autor erklärt, dass er zum Zeitpunkt der Erstellung des Beitrags in dem in diesem Beitrag besprochenen Wert/Werten nicht investiert ist, weder direkt noch indirekt durch Finanzinstrumente. Charts: www.guidants.com.



0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel

Diskussionen zu den Werten

ZeitTitel
22.02.