DAX-0,39 % EUR/USD+0,08 % Gold+0,50 % Öl (Brent)-0,24 %

Neuer Großaktionär für Maklerpool BCA

16.01.2017, 16:10  |  579   |   |   

Jens Wüstenbecker, Gründer des Maklerpools BCA, verkauft seinen Anteil am Unternehmen an die BBG.

Die BBG Betriebsberatungsgesellschaft, Bayreuth, ist vor allem als Veranstalter der Versicherungsmesse DKM bekannt. Nun übernimmt sie einen erheblichen Anteil am Oberurseler Maklerpool BCA vom ausscheidenden Gründer Jens Wüstenbecker. Bereits vor Bekanntwerden der Übernahme besaß die BBG 1,3 Prozent an der BCA. Jetzt kommen weitere 45,22 Prozent hinzu. Damit wird die BBG Großaktionär. Es sei jedoch geplant, das Aktienpaket mittelfristig weiter zu veräußern, heißt es in mehreren Medien übereinstimmend. Bereits jetzt sind die Versicherer Barmenia, Ideal, Signal-Iduna, Stuttgarter und Volkswohl Bund an BCA beteiligt. 

Wüstenbecker, bislang BCA-Aufsichtsrat, widmet sich anderen Projekten, unter anderem dem Unternehmen IWM Software, einem IT-Dienstleister für Versicherungsmakler und Finanzdienstleister. Über die Höhe des Kaufpreises ist nichts bekannt. Die Zustimmung von Bafin und Bundeskartellamt steht noch aus. 

(TL)

Themen: Aktien, Bafin


Verpassen Sie keine Nachrichten von Teresa Laukötter

Teresa Laukötter hat den M. Sc. in Volkswirtschaft der Universität Maastricht. Als Redakteurin und Content-Managerin bei €uro Advisor Services GmbH ist sie zuständig für die Top-Themen auf www.fundresearch.de.

Abonnieren Sie jetzt Ihren Lieblingsautor
Ich habe die Allgemeinen Nutzungsbedingungen und die Datenschutzerklärung gelesen und stimmt diesen zu.
Autor abonnieren
Wir respektieren Ihre Privatsphäre, es werden keine Daten an Dritte weitergegeben!
Verpassen Sie nichts mehr aus der wallstreet:online Redaktion!
Newsletter kostenlos abonnieren

Schreibe Deinen Kommentar

 

Disclaimer