DAX+0,20 % EUR/USD0,00 % Gold-0,14 % Öl (Brent)0,00 %

Videoausblick Gerüchte und Tatsachen!

Gastautor: Markus Fugmann
13.03.2017, 07:54  |  766   |   |   

Manchmal bringen Gerüchte, selbst wenn sie nicht stimmen, die Dinge doch irgendwie auf den Punkt. So das am Freitag aufkommende Gerücht, die EZB habe die Frage diskutiert, ob man die Zinsen anheben könnte, bevor man aus dem QE aussteige. Das wurde zwar später dementiert, aber damit kommt dennoch zum Ausdruck, dass sich seit der Pressekonferenz von Mario Draghi letzten Donnerstag etwas verändert hat: der Zug fährt jetzt tendenziell in die andere Richtung, die ultralaxe Geldpolitik hat ihren Hochpunkt überschritten. Das dürfte den Euro stützen und europäische Staatsanleihen unter Druck bringen. Aber ob der Dax davon profitieren kann, ist noch nicht klar: der Index reagierte am Freitag mit Abschlägen auf das Gerücht..

Das Video "Gerüchte und Tatsachen!" sehen Sie hier..

Wertpapier: DAX, EUR/USD, Dow Jones, Gold, Silber, Öl (WTI)

Themen: Staat, Geld, Draghi


Verpassen Sie keine Nachrichten von Markus Fugmann

Markus Fugmann ist Chefanalyst der actior AG und Redakteur bei www.finanzmarktwelt.de. Die actior AG bietet Selbsthändlern die Möglichkeit, an allen gängigen Märkten der Welt im Bereich CFDs, Futures, Aktien und Devisen zu Top-Konditionen zu handeln. Darüber hinaus erhalten Kunden kostenlose Informationsabende, Seminare, One-to-One Coaching, allgemeine Einführungen in die Handelsplattformen und Märkte.

Abonnieren Sie jetzt Ihren Lieblingsautor
Ich habe die Allgemeinen Nutzungsbedingungen und die Datenschutzerklärung gelesen und stimmt diesen zu.
Autor abonnieren
Wir respektieren Ihre Privatsphäre, es werden keine Daten an Dritte weitergegeben!
Verpassen Sie nichts mehr aus der wallstreet:online Redaktion!
Newsletter kostenlos abonnieren

Schreibe Deinen Kommentar

 

Disclaimer

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel