DAX-0,06 % EUR/USD-0,10 % Gold-0,20 % Öl (Brent)+0,26 %

700 Punkte in zwei Wochen - wer hat Angst vorm Allzeithoch?!

Nachrichtenquelle: Der Aktionär TV
11.05.2017, 09:54  |  786   |   |   


Was spricht aktuell für Anschlusskäufe - am Allzeithoch? Der Leiter der Technischen Analyse der Commerzbank sehe den DAX 2017 bei 13000 Punkten, sagte Anouch Wilhelms im Gespräch mit Antje Erhard. Es herrsche zwar keine Euphorie am Markt, aber es werde weiter gekauft. Dennoch - ein Depot abzusichern, das sei immer sinnvoll. Absicherungen funktionierten zum Beispiel über Put-Optionsscheine. Also über eines der risikoreichsten Finanzprodukte überhaupt? Ja, sagt Anouch Wilhelms. Denn wenn dieser Schein verfällt, heiße das, dass das versicherte Gut, zum Beispiel der DAX, gestiegen sei, so dass der Anleger auf der anderen Seite gewinnt. Die Versicherung koste, so wie das auch bei einem Auto der Fall sei. Doch aktuell seien die Konditionen günstig auf Grund der niedrigen Volatilität. Einige Rechenbeispiele und wie viel Verlust man eingrenzen kann - hier im Gespräch.

Neueste Videos von Der Aktionär TV

Play
Der Aktionär TV

Quelle: Der Aktionär TV | 24.05.2017, 07:25

"Evotec ist reif für Konsolidierung"

Play
Der Aktionär TV

Quelle: Der Aktionär TV | 23.05.2017, 15:44

"Bayer ist ein klarer Kauf"

Wertpapier
DAX


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Nachrichtenquelle

Enthaltene Werte

WertpapierKursZeitPerf. %
12.652,0007:56:50-0,06