Neu auf wallstreet:online?
Jetzt registrieren | Login
x
Benutzername:

Passwort:

Angemeldet bleiben
Passwort vergessen?

Fondsfilter: Immobilienfonds

powered by scope immobilienfonds

Geschlossene Immobilienfonds bieten Sachwertinvestitionen mit Inflationsschutz. Sie investieren als unternehmerische Beteiligung in eine oder mehrere Immobilien. Anleger erzielen Einkünfte aus Vermietung, Verpachtung und dem anschließenden Verkauf der Immobilien. Geschlossene Immobilienfonds haben einen langfristigen Anlagehorizont.

Name Zielmarkt Struktur MindesteinlageLaufzeit Risiko Rating
Holland
Einzelobjektfonds
10000 EUR
3
BBB+
Deutschland
Development
10000 EUR
4
BBB+
Deutschland
Mehrobjektfonds
10000 EUR
15 J
5
BBB
Deutschland
Mehrobjektfonds
10000 EUR
8 J
5
D
Deutschland
Dachfonds
5000 EUR
20 J
4
A-
Holland
Mehrobjektfonds
10000 EUR
11 J
3
A
Deutschland
Mehrobjektfonds
10000 EUR
6 J
4
BBB
Deutschland
Einzelobjektfonds
10000 EUR
12 J
4
BBB-
Deutschland
Einzelobjektfonds
10000 EUR
13 J
3
A-
Österreich
Einzelobjektfonds
20000 EUR
20 J
3
A+
Deutschland
Mehrobjektfonds
10000 EUR
11 J
3
A-
Deutschland
Einzelobjektfonds
100000 EUR
21 J
4
A-
Osteuropa
Development
10000 EUR
4 J
5
BB
Deutschland
Mehrobjektfonds
10000 EUR
16 J
5
BB-
Deutschland
Einzelobjektfonds
10000 EUR
17 J
4
BB+
Deutschland
Development
15000 EUR
9 J
5
BB-
Deutschland
Einzelobjektfonds
10000 EUR
15 J
4
A-
Deutschland
Mehrobjektfonds
10000 EUR
20 J
5
BBB-
Deutschland
Einzelobjektfonds
10000 EUR
17 J
3
A-
Deutschland
Einzelobjektfonds
10000 EUR
16 J
3
A-
Deutschland
Einzelobjektfonds
10000 EUR
20 J
4
BBB-
Holland
Einzelobjektfonds
10000 EUR
10 J
3
A-
Deutschland
Einzelobjektfonds
20000 EUR
15 J
4
BBB+
Deutschland
Mehrobjektfonds
10000 EUR
15 J
4
BBB-
Deutschland
Zweitmarkt
20000 EUR
12 J
4
A-
Deutschland
Einzelobjektfonds
20000 EUR
15 J
3
AA-
Deutschland
Einzelobjektfonds
20000 EUR
15 J
3
AA
Deutschland
Mehrobjektfonds
10000 EUR
10 J
4
A-
Deutschland
Mehrobjektfonds
15000 EUR
12 J
5
BB-
Deutschland
Einzelobjektfonds
10000 EUR
13 J
3
A+
Deutschland
Einzelobjektfonds
10000 EUR
12 J
5
BBB
Europa
Einzelobjektfonds
10000 GBP
12 J
4
A+
Europa
Einzelobjektfonds
10000 EUR
14 J
3
AA-
Deutschland
Einzelobjektfonds
10000 EUR
16 J
4
BBB
Deutschland
Einzelobjektfonds
10000 EUR
12 J
3
A-
Deutschland
Einzelobjektfonds
10000 EUR
15 J
3
A-
Holland
Einzelobjektfonds
10000 EUR
11 J
3
A
Deutschland
Mehrobjektfonds
10000 EUR
13 J
3
A+
Deutschland
Mehrobjektfonds
15000 EUR
11 J
3
A+
Holland
Einzelobjektfonds
15000 EUR
15 J
3
A-
Deutschland
Mehrobjektfonds
10000 EUR
20 J
4
A-
USA
Mehrobjektfonds
15000 USD
6 J
5
A-
Deutschland
Einzelobjektfonds
10000 EUR
12 J
5
D
Deutschland
Zweitmarkt
5000 EUR
16 J
4
A+
Deutschland
Mehrobjektfonds
10000 EUR
13 J
3
A-
Deutschland
Einzelobjektfonds
10000 EUR
15 J
3
A-
Deutschland
Mehrobjektfonds
25000 EUR
11 J
4
A-
Legende: Scope-Rating und Risikoklassen
Scope Analyse-Methodik
Investment-RatingManagement-Rating
hervorragendAAAhervorragende Qualität
sehr gutAAsehr hohe Qualität
gutAhohe Qualität
überdurchschnittlichBBBerhöhte Qualität
durchschnittlichBBleicht erhöhte Qualität
unterdurchschnittlichBmäßige Qualität
mäßigCCmindere Qualität
geringCgeringe Qualität
sehr geringDsehr geringe Qualität
+/- dient zur Kenntlichmachung von Tendenzen
Risikoklassen
Risikoklasse 1 = sehr gering
Risikoklasse 2 = gering
Risikoklasse 3 = mittel
Risikoklasse 4 = hoch
Risikoklasse 5 = sehr hoch

Die Immobilie gilt als sichere Kapitalanlage mit Inflationsschutz, bei der es über die Zeit zu erheblichen Ertragssteigerungen kommen kann. Bei der Anlageklasse Geschlossene Fonds stellen Geschlossene Immobilienfonds die klassische Variante dar. Sie haben einen langfristigen Anlagehorizont und eignen sich für Anleger mit einer eher konservativen Risikoausprägung. Mit Geschlossenen Immobilienfonds können Anleger auch mit geringem Kapitaleinsatz zu Immobilienbesitz gelangen und an dem Wertzuwachs partizipieren.

Geschlossene Immobilienfonds investieren als unternehmerische Beteiligung in eine oder mehrere Immobilien. Ziel ist die Erwirtschaftung von Einkünften aus Vermietung und Verpachtung oder aus einem Gewerbebetrieb. Zur Reduzierung des Investitionsrisikos investieren manche geschlossene Immobilienfonds zugleich in unterschiedliche Objekte an verschiedenen Standorten. Besondere Bedeutung kommt der Lage des Objektes inklusive dem Entwicklungspotenzial und den wirtschaftlichen Rahmenbedingungen, der Bonität der Mieter und der Laufzeit der Mietverträge zu. Des Weiteren sollten die Tilgungsleistungen zur Entschuldung der Immobilie sowie die laufenden Instandsetzungs- und Modernisierungskosten einkalkuliert werden.

Der Anlageerfolg geschlossener Immobilienfonds setzt sich vor allem aus den regelmäßigen Ausschüttungen und der möglichen Wertsteigerung der Fondsimmobilien innerhalb der Laufzeit zusammen, d.h. der Investitionsphase, der Vermietungsphase sowie dem Verkauf der Immobilie. Neben der Gewinnerzielung aus Vermietung oder Verpachtung gibt es auch die Möglichkeit der Kopplung der Rendite mit dem geschäftlichen Erfolg des Fondsobjektes. Der Anleger steht hier in wirtschaftlicher Abhängigkeit vom unternehmerischen Erfolg der Immobilie – zum Beispiel Kinos, Seniorenresidenzen oder Hotels.