DAX-1,25 % EUR/USD+0,80 % Gold-0,01 % Öl (Brent)-7,20 %

Ölpreise uneinheitlich - Talfahrt vorerst gebremst

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
 |  08.05.2012, 07:21  |  339  |  0

SINGAPUR (dpa-AFX) - Die Ölpreise haben sich am Dienstag im frühen Handel uneinheitlich entwickelt. Ein Barrel (159 Liter) der Nordsee-Sorte Brent zur Lieferung im Juni kostete am Morgen 113,55 US-Dollar. Das waren 39 Cent mehr als am Vortag. Der Preis für ein Fass der US-Sorte WTI fiel unterdessen um 14 Cent auf 97,80 Dollar und erreichte damit fast den tiefsten Stand seit drei Monaten.

Zum Wochenauftakt waren die Ölpreise zunächst stark unter Druck geraten. Die Wahlergebnisse aus Griechenland und Frankreich hatten für neue Unsicherheit in der europäischen Schuldenkrise gesorgt und die Risikofreude an den Finanzmärkten gedämpft. US-Öl rutschte zwischenzeitlich auf den tiefsten Stand seit Mitte Dezember 2011 ab. Der Preis für Brent-Öl erreichte den tiefsten Stand seit Anfang Februar./hbr/kja

Schreibe Deinen Kommentar

 

Disclaimer

Ölpreise uneinheitlich - Talfahrt vorerst gebremst

SINGAPUR (dpa-AFX) - Die Ölpreise haben sich am Dienstag im frühen Handel uneinheitlich entwickelt. Ein Barrel (159 Liter) der Nordsee-Sorte Brent zur Lieferung im Juni kostete am Morgen 113,55 US-Dollar. Das waren 39 Cent mehr als am Vortag. Der Preis für ein Fass der US-Sorte WTI fiel unterdessen um 14 Cent auf 97,80 Dollar und erreichte damit fast den tiefsten Stand seit drei Monaten.

Die Daten werden nur zum Versenden der Nachricht benutzt und nicht gespeichert.

Abbrechen

Europas größte Rohstoff-ETP Plattform

So können Sie ganz einfach in Rohstoffe investieren. Informieren Sie sich auf etfsecurities.com

Rohstoffwissen

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel