Newsletter

Jetzt noch besser informiert!

Abonnieren auch Sie unseren kostenlosen Nachrichten-Newsletter und verpassen Sie nichts mehr aus der wallstreet:online Redaktion!

  • Das Wichtigste für Sie zusammengefasst
  • Ausgewählte Artikel unserer Gastautoren
  • Eilmeldungen zu wichtigen Marktgeschehnissen

Wir respektieren Ihre Privatsphäre, es werden keine Daten an Dritte weitergegeben!

Jetzt abonnieren
Später
DAX-1,48 % EUR/USD-0,03 % Gold+0,28 % Öl (Brent)-1,05 %
1,00 Prozent p.a. Festzins mit Daimler
Foto: DekaBank

1,00 Prozent p.a. Festzins mit Daimler

Gastautor: Hussam Masri
05.09.2016, 08:49  |  873   |   |   

Autor: Hussam Masri

Mitunter wiegen Sorgen über die Zukunft schwerer als der Erfolg in der Gegenwart. Folglich geht auch eine aktuell erfreuliche Geschäftsentwicklung nicht immer mit steigenden Aktienkursen einher, wie das Beispiel Daimler zeigt. Trotz guter Unternehmenszahlen gehört die Aktie des Stuttgarter Autobauers mit einem Kursverlust von rund 20 Prozent seit Jahresbeginn immer noch zum schwächsten Drittel der DAX-Werte im laufenden Jahr.

Dazu haben nicht nur die Ängste vor einer Wachstumsschwäche in China sowie die weiterhin andauernde Aufarbeitung des VW-Dieselskandals mit seinen Ansteckungsgefahren für die Branche beigetragen. Unsicherheiten für die Zukunft bringen speziell auch die künftigen Technologien mit sich. Marktbeobachter befürchten, dass die deutschen Hersteller bei selbstfahrenden und elektrisch betriebenen Autos von neuen Wettbewerbern wie Tesla und Co. abgehängt werden könnten.

Zuletzt zeigte sich Daimler jedoch mit seinem elektrisch betriebenen LKW innovativ. Das seriennahe Konzept hat in den Medien breiten Anklang gefunden. Außerdem geben die jüngsten Geschäftszahlen wenig Anlass für kritische Äußerungen von Analysten. Zuletzt wurde im Juli ein neuer Rekord aufgestellt, indem Mercedes-Benz weltweit 163.770 Fahrzeuge auslieferte. Diese Bestmarke übertrifft den Vorjahreswert um 9,4 Prozent und stützt die Zuversicht von Vorstandschef Dieter Zetsche. "Wir starten mit einem Rekordabsatz in das zweite Halbjahr und werden den eingeschlagenen Weg konsequent fortsetzen. Die Ergebnisentwicklung zeigt erneut, dass unser Unternehmen über alle Bereiche hinweg hervorragend aufgestellt ist", äußerte der Konzernlenker selbstbewusst.

Im zweiten Quartal konnte Daimler den Absatz im Vorjahresvergleich um sieben Prozent auf 761.300 PKW und Nutzfahrzeuge steigern, während der Umsatz um drei Prozent gegenüber dem Vorjahr auf 38,6 Mrd. Euro kletterte. Damit bewegen sich die Zahlen im Rahmen der unternehmenseigenen Ziele für das Gesamtjahr. Gegenüber 2015 erwartet das Management ohne die Nennung starrer Werte einen deutlichen Anstieg beim Absatz sowie einen leichten Zuwachs beim Umsatz.

Drei Jahre lang 1,00 Prozent Zinsen p.a. und 50 Prozent Puffer bis zum Basispreis

Die DekaBank 1,00 % Daimler Aktienanleihe 08/2019 ist auf möglichst geringe Anforderungen an die Kursentwicklung des Basiswerts ausgerichtet und bietet einen festen Zins von 1,00 Prozent p.a., bezogen auf den Nennbetrag von 1.000,00 Euro. Die Auszahlung der Zinsen jeweils am 28. August der Jahre 2017 bis 2019 erfolgt unabhängig von der Kursentwicklung der Daimler-Aktie. Allerdings nehmen potentielle Anleger auch nicht an einer positiven Kursentwicklung der Daimler-Aktie teil, da maximal der Nennbetrag zurückgezahlt wird.

Zudem sind Schwankungen des Kurses der Daimler-Aktie während der dreijährigen Laufzeit für die Rückzahlung ohne Belang. Entscheidend für die Rückzahlung des Nennbetrags in bar ist allein, dass der Aktienschlusskurs am Bewertungstag, dem 21.08.2019, auf oder über dem Basispreis liegt. Dafür darf sich der Kurs der Daimler-Aktie gegenüber dem Startwert, also des Schlusskurses vom 23.09.2016, sogar halbiert haben, denn der Basispreis wird bei 50,00 Prozent des Startwerts fixiert.

Notiert die Daimler-Aktie am 21.08.2019 allerdings unter dem Basispreis, erhält der Anleger automatisch eine anfangs festgelegte Anzahl an Daimler-Aktien ins Depot übertragen, wobei Aktienbruchteile durch einen Barbetrag ausgeglichen werden. Die Anzahl der möglicherweise zu übertragenden Aktien wird dabei anhand des Basispreises ermittelt. Bei der Ermittlung der Anzahl wird nämlich ein Aktienkauf zur Hälfte des Startwerts unterstellt. Ein möglicher Verlust bei der Rückzahlung bemisst sich somit ausgehend vom niedrigen Niveau des Basispreises. Ein Verlust entsteht dann, wenn die Summe des Gegenwerts der übertragenen Aktien, des Barbetrags und der Zinszahlungen unter dem Erwerbspreis liegt.  Abgesehen von den Zinszahlungen ist jedoch selbst ein Totalverlust möglich, da die übertragenen Daimler-Aktien wertlos sein könnten.

Das Emittentenrisiko bringt zudem Gefahren für das Produkt insgesamt inklusive der vorgesehen Zinszahlungen mit sich. Vor allem bei einer Zahlungsunfähigkeit der DekaBank drohen demnach Verluste, die bis zum Totalverlust reichen können.

Die DekaBank 1,00 % Daimler Aktienanleihe 08/2019 mit der WKN DK0HWA steht vom 05.09.2016 bis zum 23.09.2016* (15:00 Uhr) zur Zeichnung bereit und wird zu 100,00 Prozent des Nennbetrags (1.000,00 Euro je Stück) ohne Ausgabeaufschlag angeboten.

*Vorbehaltlich einer Verlängerung oder Verkürzung der Zeichnungsfrist.

 

Ein ausgezeichnetes Angebot: Die Qualität unserer Zeichnungsprodukte wurde auch von unabhängiger Seite bestätigt. Die DekaBank ist bei der 10. Verleihung der renommierten Scope Awards am 5. November 2015 in der Kategorie „Zertifikate Primärmarkt“ als beste Emittentin ausgezeichnet worden. Mehr Informationen finden Sie unter www.deka.de/privatkunden/auszeichnungen und www.scope-awards.de

Hussam Masri verantwortet als Managing Director die Einheit Produktmanagement bei der DekaBank. Er ist in dieser Funktion verantwortlich für alle Fonds, Zertifikate und Vermögensverwaltungsprodukte, die an private Sparkassen-Kunden vertrieben werden. Zudem verantwortet er die Product-Sales-Einheit.


Disclaimer: Werbeinformation: Die hierin enthaltenen Informationen stellen keine Empfehlung zum Kauf oder Verkauf des Finanzinstruments dar und können eine individuelle Beratung nicht ersetzen. Diese Werbeinformation enthält nicht alle relevanten Informationen zu diesem Finanzinstrument. Für vollständige Informationen sollten potenzielle Anleger den jeweiligen Prospekt der DekaBank einschließlich etwaiger Nachträge (der „Wertpapierprospekt“) sowie die Endgültigen Bedingungen lesen. Diese Dokumente sind bei der Emittentin, DekaBank Deutsche Girozentrale, kostenlos erhältlich oder können unter www.dekabank.de oder https://zertifikate.deka.de heruntergeladen werden. Eine Haftung für die Vollständigkeit, Aktualität und Richtigkeit dieser Werbeinformation ist ausgeschlossen. Sollten Kurse / Preise genannt sein, sind diese freibleibend und dienen nicht als Indikation handelbarer Kurse / Preise. Die hier genannten Werte dienen der Erläuterung des Auszahlungsprofils dieses Finanzinstruments. Die Werte sind kein verlässlicher Indikator für die künftige Wertentwicklung.

Verkaufsbeschränkung: Auf besondere Verkaufsbeschränkungen und Vertriebsvorschriften in den verschiedenen Rechtsordnungen wird hingewiesen. Insbesondere dürfen die hierin beschriebenen Finanzinstrumente weder innerhalb der Vereinigten Staaten von Amerika noch an bzw. zugunsten von U.S.-Personen zum Kauf oder Verkauf angeboten werden.



Verpassen Sie keine Nachrichten von Hussam Masri

Masri ist Managing Director Produktmanagement bei der DekaBank verantwortlich für alle Fonds, Zertifikate und Vermögensverwaltungsprodukte, die an private Sparkassen-Kunden vertrieben werden, sowie für die Product-Sales-Einheiten. Insbesondere das Retail-Zertifikategeschäft hat der Diplom-Betriebswirt und Finanzökonom in leitender Funktion maßgeblich mit aufgebaut.

Abonnieren Sie jetzt Ihren Lieblingsautor
Ich habe die Allgemeinen Nutzungsbedingungen und die Datenschutzerklärung gelesen und stimmt diesen zu.
Autor abonnieren
Wir respektieren Ihre Privatsphäre, es werden keine Daten an Dritte weitergegeben!
Verpassen Sie nichts mehr aus der wallstreet:online Redaktion!
Newsletter kostenlos abonnieren

Schreibe Deinen Kommentar

 

Disclaimer

1,00 Prozent p.a. Festzins mit Daimler

Disclaimer: Werbeinformation: Die hierin enthaltenen Informationen stellen keine Empfehlung zum Kauf oder Verkauf des Finanzinstruments dar und können eine individuelle Beratung nicht ersetzen. Diese Werbeinformation enthält nicht alle relevanten Informationen zu diesem Finanzinstrument. Für vollständige Informationen sollten potenzielle Anleger den jeweiligen Prospekt der DekaBank einschließlich etwaiger Nachträge (der „Wertpapierprospekt“) sowie die Endgültigen Bedingungen lesen. Diese Dokumente sind bei der Emittentin, DekaBank Deutsche Girozentrale, kostenlos erhältlich oder können unter www.dekabank.de oder https://zertifikate.deka.de heruntergeladen werden. Eine Haftung für die Vollständigkeit, Aktualität und Richtigkeit dieser Werbeinformation ist ausgeschlossen. Sollten Kurse / Preise genannt sein, sind diese freibleibend und dienen nicht als Indikation handelbarer Kurse / Preise. Die hier genannten Werte dienen der Erläuterung des Auszahlungsprofils dieses Finanzinstruments. Die Werte sind kein verlässlicher Indikator für die künftige Wertentwicklung.

Die Daten werden nur zum Versenden der Nachricht benutzt und nicht gespeichert.

Abbrechen