Newsletter

Jetzt noch besser informiert!

Abonnieren auch Sie unseren kostenlosen Nachrichten-Newsletter und verpassen Sie nichts mehr aus der wallstreet:online Redaktion!

  • Das Wichtigste für Sie zusammengefasst
  • Ausgewählte Artikel unserer Gastautoren
  • Eilmeldungen zu wichtigen Marktgeschehnissen

Wir respektieren Ihre Privatsphäre, es werden keine Daten an Dritte weitergegeben!

Jetzt abonnieren
Später
DAX-1,89 % EUR/USD-0,04 % Gold+0,28 % Öl (Brent)+0,74 %
DAX: Abprall am Widerstand – Technische Analyse vom 06. September 2016
Foto: www.commerzbank.de

DAX Abprall am Widerstand – Technische Analyse vom 06. September 2016

Anzeige
Nachrichtenquelle: Commerzbank
06.09.2016, 08:03  |  506   |   |   

Nächste Unterstützungen:
•10.634/10.646
•10.616/10.621
•10.573-10.591

Nächste Widerstände:
•10.740/10.743
•10.786-10.810
•10.846/10.860

Der DAX eröffnete gestern freundlich und markierte bereits in der ersten Handelsstunde das Tageshoch und zugleich 3-Wochen-Hoch bei 10.740 Punkten. An der dort befindlichen Widerstandszone drehte der deutsche Leitindex nach mehrstündiger Konsolidierung südwärts und fiel in die Handelsspanne der vergangenen Wochen zurück. Er schloss auf dem Tagestief bei 10.672 Punkten.

Trotz des Rückschlags ist der Trend im Stundenchart – bei allerdings geringer Dynamik – aufwärts gerichtet. Potenzielle nächste Haltezonen befinden sich heute bei 10.634/10.646 Punkten, 10.616/10.621 Punkten und 10.573-10.591 Punkten. Unterhalb der letztgenannten Zone würde das kurzfristige Bias von bullish auf neutral drehen. Bearishe Kurzfrist-Signale entstünden unterhalb von 10.492/10.520 Punkten und 10.442 Punkten. Prozyklische Kurzfrist-Signale auf der Long-Seite würden mit einem signifikanten Anstieg über die aktuelle Hürde bei 10.740/10.743 Punkten sowie oberhalb der darüber befindlichen Ziel- und Widerstandszone 10.786-10.810 Punkte generiert. Darüber rücken die Bereiche 10.846/10.860 Punkte sowie 10.891/10.900 Punkte in den Fokus.

Produktideen: Unlimited Turbo-Zertifikate
WKN Typ Basiswert Merkmale
CD8H9G Bull DAX 30 Hebel 10,1
CD9X7T Bear DAX 30 Hebel 10,7

Jetzt mit konstantem Hebel an der zukünftigen Entwicklung des DAX partizipieren. Hier geht’s zur Faktor-Zertifikate-Suche.



Verpassen Sie keine Nachrichten von Commerzbank
Abonnieren Sie jetzt Ihren Lieblingsautor
Ich habe die Allgemeinen Nutzungsbedingungen und die Datenschutzerklärung gelesen und stimmt diesen zu.
Autor abonnieren
Wir respektieren Ihre Privatsphäre, es werden keine Daten an Dritte weitergegeben!
Verpassen Sie nichts mehr aus der wallstreet:online Redaktion!
Newsletter kostenlos abonnieren

Schreibe Deinen Kommentar

 

Disclaimer

DAX Abprall am Widerstand – Technische Analyse vom 06. September 2016

Nächste Unterstützungen: •10.634/10.646 •10.616/10.621 •10.573-10.591 Nächste Widerstände: •10.740/10.743 •10.786-10.810 •10.846/10.860 Der DAX eröffnete gestern freundlich und markierte bereits in der ersten Handelsstunde das …

Die Daten werden nur zum Versenden der Nachricht benutzt und nicht gespeichert.

Abbrechen

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel