Newsletter

Jetzt noch besser informiert!

Abonnieren auch Sie unseren kostenlosen Nachrichten-Newsletter und verpassen Sie nichts mehr aus der wallstreet:online Redaktion!

  • Das Wichtigste für Sie zusammengefasst
  • Ausgewählte Artikel unserer Gastautoren
  • Eilmeldungen zu wichtigen Marktgeschehnissen

Wir respektieren Ihre Privatsphäre, es werden keine Daten an Dritte weitergegeben!

Jetzt abonnieren
Später
Push-Kurse an | Registrieren | Login
DAX+2,28 % EUR/USD+0,21 % Gold+0,21 % Öl (Brent)+4,07 %

ProSiebenSat1-Aktie Auf Partnersuche

06.09.2016, 16:47  |  360   |   |   

Erst am 31. August hatten wir auf das wachstumsstarke und aussichtsreiche Digitalgeschäft von ProSiebenSat1 hingewiesen und die Aktie (WKN: PSM777 / ISIN: DE000PSM7770) als aussichtsreich eingestuft, nachdem der Kurs im Zuge von Geschäftszahlen etwas korrigierte. Mehr dazu hier.

Gestern meldete das Medienunternehmen nun den weiteren Ausbau des Digitalgeschäfts. Denn ProSiebenSat1 übernimmt die Mehrheit an der Parship Elite Group, also den führenden Anbieter für Online-Partnervermittlung in Deutschland mit den Portalen Parship und Elite-Partner. Die Unterföhringer übernehmen 50 Prozent der Anteile plus eine Aktie. Kaufpreis: 100 Millionen Euro. Die restlichen Anteile verbleiben zunächst bei Oakley Capital Private Equity Funds II und beim aktuellen Management.

ProSiebenSat.1-Chart: finanztreff.de

ProSiebenSat.1-Chart: finanztreff.de

„Die Akquisition der Parship Elite Group unterstreicht unseren strategischen Fokus auf etablierte profitable Wachstumsunternehmen, die Marktführer in ihrem Segment sind, stark von TV-Werbung profitieren und unser Digitalgeschäft stärken“, sagte Christian Wegner, Vorstand Digital Ventures & Commerce bei ProSiebenSat 1. Die Aktie steigt und bleibt aus Sicht von Plusvisionen.de weiter beachtenswert…

Auf www.plusvisionen.de geht es weiter.

RaumEin Beitrag von Wolfgang Raum von Plusvisionen.de

Wolfgang Raum ist bereits seit mehr als 25 Jahren im Kapitalmarkt-Journalismus tätig, derzeit als freier Wirtschafts- und Börsenjournalist für einige Börsenbriefe und Banken-Newsletter, aber auch als Blogger. Von 2005 bis Sommer 2014 arbeitete er als Chefredakteur für das ZertifikateJournal. Zuvor verantwortete er mehr als fünf Jahre den renommierten Börsenbrief des Anlegermagazins CAPITAL, die CAPITAL Depesche. Der Derivate-Experte, zugleich Fan von Nebenwerten und Emerging Markets, ist zudem ein gern gesehener Experte bei Fernseh- und Radio-Interviews.

Bildquellen: Wolfgang Raum / Pressefoto Holger Rauner © ProSiebenSat.1 Media AG



Verpassen Sie keine Nachrichten von Die Börsenblogger

Christoph Scherbaum M.A. und Diplom-Betriebswirt Marc Schmidt sind die Gründer von dieboersenblogger.de. Der Social-Börsenblog wurde Ende 2008 im Zeichen der Finanzkrise von den zwei Finanzjournalisten gegründet und hat sich seither fest in der Börsenmedienlandschaft etabliert. Heute schreibt ein gutes Dutzend Autoren neben Christoph Scherbaum und Marc Schmidt über Aktien, Geldanlage und Finanzen. Weitere Informationen: www.dieboersenblogger.de.

Abonnieren Sie jetzt Ihren Lieblingsautor
Ich habe die Allgemeinen Nutzungsbedingungen und die Datenschutzerklärung gelesen und stimmt diesen zu.
Autor abonnieren
Wir respektieren Ihre Privatsphäre, es werden keine Daten an Dritte weitergegeben!
Verpassen Sie nichts mehr aus der wallstreet:online Redaktion!
Newsletter kostenlos abonnieren

Schreibe Deinen Kommentar

 

Disclaimer

ProSiebenSat1-Aktie Auf Partnersuche

Erst am 31. August hatten wir auf das wachstumsstarke und aussichtsreiche Digitalgeschäft von ProSiebenSat1 hingewiesen und die Aktie (WKN: PSM777 / ISIN: DE000PSM7770) als aussichtsreich eingestuft, nachdem der Kurs im Zuge von Geschäftszahlen etwas korrigierte.

Die Daten werden nur zum Versenden der Nachricht benutzt und nicht gespeichert.

Abbrechen

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel