DAX+1,32 % EUR/USD-0,04 % Gold-0,26 % Öl (Brent)+1,84 %

Munich Re Das dürfte schwierig werden!

21.10.2016, 07:30  |  694   |   |   

Das Wertpapier des Rückversicherers Münchner Rück befindet sich aktuell an einer äußerst wichtigen Schlüsselstelle, die nun über den weiteren Werdegang der Aktie für die kommenden Wochen entscheiden wird. Hierbei geht es um nichts weniger, als um den seit April 2015 bestehenden Abwärtstrend.

Zwischen Oktober 2014 und April 2015 konnte die Aktie der Münchener Rück von den markanten Jahreshochs aus 2007 um 141,10 Euro auf ein Jahreshoch bei 206,50 Euro ansteigen und unterstrich damit ihre Kursstärke nur allzu deutlich. Kurz darauf kam es jedoch zu einem deutlichen Kursrückfall, der sich in den darauf folgenden Monaten zu einem Abwärtstrend zurück auf die Unterstützungszone aus 2007 um 141,10 Euro entwickelt hat. Nach dem finalen Rücksetzer auf 140,90 Euro zur Jahresmitte 2016 kam es anschließend zu einer deutlichen Gegenbewegung, die in dieser Handelswoche zurück an die Abwärtstrendbegrenzung seit April 2015 wieder aufwärts geführt hat. Nun steht eine mittelfristige Entscheidung an, die entweder zu einem mehrmonatigen Kaufsignal oder mehrwöchigen Kursabgaben bei der Münchner Rück-Aktie führen dürfte.

stoppkurs

stoppkurs

Zeichen verdichten sich auf einen Rückfall

Angesichts mehrerer markanter Widerstände im aktuellen Kursbereich der Münchner Rück-Aktie, sowie der Begrenzungslinie eines kurzfristigen Abwärtstrendkanals und den seit Tagen andauernden Unsicherheitskerzen, wird zunächst einmal ein klarer Pullback zur Unterseite favorisiert, der auf kurzfristiger Basis über entsprechende Short-Positionen nachgehandelt werden kann. Hierbei können Anleger auf das Unlimited Turbo Short Zertifikat (WKN: UA335C) zurückgreifen und auf einen Kursrückgang zunächst auf die Unterstützungszone um 170,20 Euro setzen. Dort befindet sich ein erster potentieller Wendepunkt, der anschließend erneut an den Abwärtstrend aufwärts führen könnte. Wenn nicht, geht es mit der Aktie auf die nächste Unterstützung im Bereich von 166,00 Euro weiter runter - spätestens von dort aus sollte wieder eine deutliche Erholungsbewegung einsetzen.

 

Münchner Rück (Tageschart in Euro):

Abwärtstrend Aktie  
 Münchner Rück fallende Kurse Verkaufssignal Trendwende kurzfristig Pulback Ruecksetzer Boerse Daily

Unterstützungen: 173,65; 172,90; 171,85; 170,20; 168,20; 165,85 Euro

Widerstände: 176,15; 178,15; 179,35; 181,95; 183,30; 185,00 Euro

 

Strategie: Spekulative kleine Short-Positionen möglich

Aufgrund des Überhangs an negativen Anzeichen für die Münchner Rück-Aktie wird zunächst ein gewöhnlicher Pullback zurück auf das Niveau von 170,20 Euro favorisiert und kann bestens auf Sicht von wenigen Handelstagen über das vorgestellte Unlimited Turbo Short Zertifikat (WKN: UA335C) nachgehandelt werden. Hierbei können Anleger bei Erreichen der ersten Zielzone bereits eine Rendite von bis zu 47 Prozent erzielen, dafür kann der Stopp aber sehr eng oberhalb der gestrigen Tageshochs von 176,15 Euro angesetzt werden. Jedoch sollten sich Investoren stets über den intakten Aufwärtstrend im Klaren sein, weil ein Short-Engagement in diesem Fall entgegen der Trendrichtung verläuft und naturgemäß höhere Risiken mit sich bringt.

 

Fallende Kurse steigende aktien
Kennzahlen  
 
  WKN: UA335C
  Akt. Kurs: 1,08 - 1,11 Euro
  Basispreis:
185,6620 Euro
  KO-Schwelle: 185,6620 Euro
  Laufzeit: Open End
 
 
  Typ: Unlimited Turbo Short
  Emittent: UBS
  Basiswert Münchner Rück
  Kursziel: 170,20 Euro
  Kurschance: 47%
 
Order über Euwax / Börse Stuttgart
 
 

 

Interessenkonflikt

Hinweis auf bestehende Interessenkonflikte nach § 34b Abs. 1 Nr. 2 WpHG:

Wir weisen Sie darauf hin, dass die FSG Financial Services Group oder ein verbundenes Unternehmen aktuell oder in den letzten zwölf Monaten eine entgeltliche Werbungskooperation zur UBS Deutschland AG eingegangen ist.

Der Autor erklärt, dass er bzw. sein Arbeitgeber oder eine mit ihm oder seinem Arbeitgeber verbundene Person im Besitz von Finanzinstrumenten ist, auf die sich die Analyse bezieht, bzw. in den letzten 12 Monaten an der Emission des analysierten Finanzinstruments beteiligt war. Hierdurch besteht die Möglichkeit eines Interessenskonfliktes.

Der Autor versichert weiterhin, dass Analysen unter Beachtung journalistischer Sorgfaltspflichten, insbesondere der Pflicht zur wahrheitsgemäßen Berichterstattung sowie der erforderlichen Sachkenntnis, Sorgfalt und Gewissenhaftigkeit abgefasst werden.

Haftungsausschluss

Der Herausgeber übernimmt keine Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Herausgeber, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen. Alle enthaltenen Meinungen und Informationen sollen nicht als Aufforderung verstanden werden, ein Geschäft oder eine Transaktion einzugehen. Auch stellen die vorgestellten Strategien keinesfalls einen Aufruf zur Nachbildung, auch nicht stillschweigend, dar. Vor jedem Geschäft bzw. vor jeder Transaktion sollte geprüft werden, ob sie im Hinblick auf die persönlichen und wirtschaftlichen Verhältnisse geeignet ist. Wir weisen ausdrücklich noch einmal darauf hin, dass der Handel mit Optionsscheinen oder Zertifikaten mit grundsätzlichen Risiken verbunden ist und der Totalverlust des eingesetzten Kapitals nicht ausgeschlossen werden kann. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Nachdruck, die Verwendung der Texte, die Veröffentlichung / Vervielfältigung ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung der FSG Financial Services Group GbR gestattet.

Wertpapier: Münchener Rück


Verpassen Sie keine Nachrichten von Ingmar Königshofen

Ingmar Königshofen ist Geschäftsführer bei der FSG Financial Services Group, welche unter anderem das Portal Boerse-Daily.de betreibt. Dort werden mehrmals täglich top-aktuelle Analysen zu DAX, US-Indizes sowie zu besonders attraktiven Einzelwerten veröffentlicht.

Abonnieren Sie jetzt Ihren Lieblingsautor
Ich habe die Allgemeinen Nutzungsbedingungen und die Datenschutzerklärung gelesen und stimmt diesen zu.
Autor abonnieren
Wir respektieren Ihre Privatsphäre, es werden keine Daten an Dritte weitergegeben!
Verpassen Sie nichts mehr aus der wallstreet:online Redaktion!
Newsletter kostenlos abonnieren

Schreibe Deinen Kommentar

 

Disclaimer

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel

Nachrichten zu den Werten

ZeitTitel
21.11.
09.11.