DAX+1,60 % EUR/USD+0,91 % Gold-0,78 % Öl (Brent)+0,62 %
EUR/JPY im Fokus – Kommt der Ausbruch?
Foto: www.commerzbank.de

EUR/JPY im Fokus – Kommt der Ausbruch?

Anzeige
Nachrichtenquelle: Commerzbank
02.11.2016, 08:40  |  323   |   |   

Der Euro bewegt sich zum Yen in einem langfristigen Abwärtstrend. Vom Hoch bei 149,78 JPY aus dem Dezember 2014 fiel die Notierung des Währungspaars bis auf ein im Juni gesehenes Tief bei 109,51 JPY. Seither korrigiert sie den letzten Abwärtsschub im Rahmen einer volatilen Seitwärtsbewegung. Im gestrigen Handel scheiterte der Kurs an der Überwindung der Abwärtstrendlinie vom Reaktionshoch bei 118,47 JPY. Gemeinsam mit den letzten Erholungshochs bildet die Linie eine bis 116,36 JPY reichende Widerstandszone. Gelänge ein Break darüber, wäre zunächst eine Ausdehnung der Erholung in Richtung 118,47 JPY zu erwarten. Knapp darüber verläuft aktuell die fallende 200-Tage-Linie. Erst mit einem nachhaltigen Anstieg darüber und anschließend 122,03 JPY würde sich auch das übergeordnete Bild aufhellen und es wäre eine bullishe Trendwende zu diskutieren. Mit einem Rutsch unter die Supportzone 112,09/112,61 JPY würde hingegen eine unmittelbare Fortsetzung der Baisse wahrscheinlich. Nächste Ziele lauten dann 109,51 JPY und 108,02/108,52 JPY.

Produktideen: BEST Turbo-Zertifikate
WKN Typ Basiswert Merkmale
CD8FYX Bull EUR/JPY Hebel 17,3
CD8FY2 Bear EUR/JPY Hebel 18,7

Ihnen gefällt dieser Service? Dann stimmen Sie jetzt für uns bei der Abstimmung zum Zertifikatehaus des Jahres ab und gewinnen Sie Preise im Wert von über 2.000 Euro! Die Abstimmung dauert nur wenige Minuten! Hier geht’s zur Abstimmung!

Themen: Euro, EUR, JPY


Verpassen Sie keine Nachrichten von Commerzbank
Abonnieren Sie jetzt Ihren Lieblingsautor
Ich habe die Allgemeinen Nutzungsbedingungen und die Datenschutzerklärung gelesen und stimmt diesen zu.
Autor abonnieren
Wir respektieren Ihre Privatsphäre, es werden keine Daten an Dritte weitergegeben!
Verpassen Sie nichts mehr aus der wallstreet:online Redaktion!
Newsletter kostenlos abonnieren

Schreibe Deinen Kommentar

 

Disclaimer

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel