DAX-0,32 % EUR/USD+0,06 % Gold-0,21 % Öl (Brent)-0,61 %

Marktgeflüster Die Gretchnefrage für den Dax!

Gastautor: Markus Fugmann
20.12.2016, 18:26  |  2126   |   |   

Die Aktienmärkte heute wieder ziemlich ruhig, der Dax erreicht in Zeitlupe ein neues Jahreshoch. Nun warten alle auf die runde 20.000er-Marke beim Dow Jones, bei Umfragen unter amerikanischen Analysten sind 100% der Befragten der Meinung, dass es im Jahr 2017 weiter aufwärts geht mit den US-Indizes. Aber für den Dax und für Europas Großbanken wird die Gretchenfrage sein, wie hoch die Strafe des amerikanischen Justizministeriums sein wird - es ist davon auszugehen, dass die Entscheidung darüber noch vor Weihnachten verkündet wird. Unterdessen muss Italiens Krisenbank Monte dei Paschi wohl vom italienischen Staat gerettet werden. Der Euro heute auf dem tiefsten Stand seit dem Jahr 2003 - angeblich weil die Chancen Merkels auf eine Wiederwahl gesunken seien nach dem Berliner Attentat. Doch ist der Dollar auf breiter Front stark, der Euro nicht mit besonderer Schwäche..

Das Video "Die Gretchenfrage für den Dax!" sehen Sie hier..

Wertpapier: Deutsche Bank, DAX, EUR/USD, Dow Jones, Gold, Silber, Öl (WTI)


Verpassen Sie keine Nachrichten von Markus Fugmann

Markus Fugmann ist Chefanalyst der actior AG und Redakteur bei www.finanzmarktwelt.de. Die actior AG bietet Selbsthändlern die Möglichkeit, an allen gängigen Märkten der Welt im Bereich CFDs, Futures, Aktien und Devisen zu Top-Konditionen zu handeln. Darüber hinaus erhalten Kunden kostenlose Informationsabende, Seminare, One-to-One Coaching, allgemeine Einführungen in die Handelsplattformen und Märkte.

Abonnieren Sie jetzt Ihren Lieblingsautor
Ich habe die Allgemeinen Nutzungsbedingungen und die Datenschutzerklärung gelesen und stimmt diesen zu.
Autor abonnieren
Wir respektieren Ihre Privatsphäre, es werden keine Daten an Dritte weitergegeben!
Verpassen Sie nichts mehr aus der wallstreet:online Redaktion!
Newsletter kostenlos abonnieren

Schreibe Deinen Kommentar

 

Disclaimer

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel