DAX+0,18 % EUR/USD-0,30 % Gold-0,27 % Öl (Brent)+0,45 %
DAX – Im Konsoldierungsmodus!
Foto: www.commerzbank.de

DAX – Im Konsoldierungsmodus!

Anzeige
Nachrichtenquelle: Commerzbank
05.01.2017, 08:29  |  520   |   |   

Nächste Unterstützungen:
•11.531/11.537
•11.482-11.494
•11.459

Nächste Widerstände:
•11.585
•11.597
•11.612/11.615

Der DAX blieb gestern im Konsolidierungsmodus. Nach einer freundlichen Eröffnung setzte er seinen Abschwung von einem in der ersten Handelsstunde markierten Tageshoch bei 11.616 Punkten fort und fiel bis auf ein am frühen Nachmittag notiertes Tief bei 11.531 Punkten. Dort kam es zu einer Stabilisierung und schließlich der Ausbildung eines höheren Hochs bei 11.537 Punkten.

Der Index schloss im Bereich eines wichtigen Ziel- und Widerstandsclusters. Ein signifikanter Break über 11.585 Punkte würde heute weitere Kursavancen in Richtung zunächst 11.597 Punkte oder 11.612/11.615 Punkte ermöglichen. Oberhalb von 11.615 Punkten würde sich das kurzfristige Chartbild deutlicher aufhellen und es wäre mindestens ein Test der Zone 11.633/11.637 Punkte zu erwarten. Darüber würde sich der Fokus auf das noch offene übergeordnete Kursziel bei 11.670 Punkten richten. Solange die Notierung heute unter 11.615 Punkten bleibt, erscheint das Aktienbarometer anfällig für eine preisliche und zeitliche Ausdehnung der bei 11.637 Punkten gestarteten Konsolidierung. Ein entsprechendes prozyklisches Signal auf der Short-Seite wäre ein Rutsch unter den Support bei 11.531/11.537 Punkten. Das potenzielle nächste Ziel auf der Unterseite lautet in diesem Fall 11.482-11.494 Punkte. Darunter käme es zu einem Warnsignal für eine deutlichere Abwärtskorrektur. Kurzfristig bearish würde es unter 11.405 Punkten.

Produktideen: Unlimited Turbo-Zertifikate
WKN Typ Basiswert Merkmale
CE5Q67 Bull DAX 30 Hebel 10,6
CE5UYZ Bear DAX 30 Hebel 11,5

Regelmäßig auf dem laufenden Bleiben? Kein Problem mit OnStage – Dem ETF-Magazin von ComStage! Jetzt kostenlos anmelden und keine Trends mehr verpassen!

Diskussion: Tages-Trading-Chancen am Mittwoch den 04.01.2017

Diskussion: VW-Manipulationen: So klagen Privatanleger auf Schadensersatz wegen Kursverlusten bei Volkswagen

Wertpapier: DAX


Verpassen Sie keine Nachrichten von Commerzbank
Abonnieren Sie jetzt Ihren Lieblingsautor
Ich habe die Allgemeinen Nutzungsbedingungen und die Datenschutzerklärung gelesen und stimmt diesen zu.
Autor abonnieren
Wir respektieren Ihre Privatsphäre, es werden keine Daten an Dritte weitergegeben!
Verpassen Sie nichts mehr aus der wallstreet:online Redaktion!
Newsletter kostenlos abonnieren

Schreibe Deinen Kommentar

 

Disclaimer

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel