DAX+0,53 % EUR/USD-0,04 % Gold-0,20 % Öl (Brent)+0,18 %

Marktgeflüster Trumps Versprechen!

Gastautor: Markus Fugmann
09.02.2017, 18:15  |  1311   |   |   

Donald Trump hat den US-Märkten heute ein großes Versprechen gegeben bei einem Treffen mit CEOs amerikanischer Fluggesellschaften: in den nächsten Wochen will er "phänomenale" Steuerpläne verkünden, daraufhin erreichen die US-Indizes neue Allzeithochs. Vor allem will er offenkundig auch eines: indirekte staatliche Subventionen durch Kürzungen von Steuern und Abgaben, ob das nur für US-Fluglinien oder auch für viele andere Branchen gilt, ist noch unklar. Sollte letzteres der Fall sein, wäre das ein umfassender Protektionismus - und das wäre wiederum für nicht-amerikanische Unternehmen eine sehr schlechte Nachricht im Wettbewerb mit US-Unternehmen. Der Dollar stärker nach den Aussagen Trumps, der Dax jedoch eher verhalten nach oben. Bleibt abzuwarten, ob Trump sein Versprechen wahr machen kann und in seiner eigenen Partei genügend Unterstützung dafür findet..

Das Video "Trumps Versprechen!" sehen Sie hier..

Wertpapier: DAX, EUR/USD, Dow Jones, Gold, Silber, Commerzbank, Öl (WTI)


Verpassen Sie keine Nachrichten von Markus Fugmann

Markus Fugmann ist Chefanalyst der actior AG und Redakteur bei www.finanzmarktwelt.de. Die actior AG bietet Selbsthändlern die Möglichkeit, an allen gängigen Märkten der Welt im Bereich CFDs, Futures, Aktien und Devisen zu Top-Konditionen zu handeln. Darüber hinaus erhalten Kunden kostenlose Informationsabende, Seminare, One-to-One Coaching, allgemeine Einführungen in die Handelsplattformen und Märkte.

Abonnieren Sie jetzt Ihren Lieblingsautor
Ich habe die Allgemeinen Nutzungsbedingungen und die Datenschutzerklärung gelesen und stimmt diesen zu.
Autor abonnieren
Wir respektieren Ihre Privatsphäre, es werden keine Daten an Dritte weitergegeben!
Verpassen Sie nichts mehr aus der wallstreet:online Redaktion!
Newsletter kostenlos abonnieren

Schreibe Deinen Kommentar

 

Disclaimer

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel