Neu auf wallstreet:online?
Jetzt registrieren | Login
x
Benutzername:

Passwort:

Angemeldet bleiben
Passwort vergessen?

DAX Guten ISM-Daten und Potential im S&P500 – die Katalysatoren für den DAX?

Gastautor: Jens Klatt
 |  01.05.2012, 19:19  |  1987 Aufrufe  |   | 

Zwar waren die europäischen Märkte am gestrigen Handelstag größtenteils geschlossen. Doch die positiven Vorgaben von den US-amerikanischen Märkten dürften heute dafür sorgen, dass der DAX zum Schlusskurs von Montag bei 6.774 Punkten mit satten Kursaufschlägen beginnen bzw. notieren dürfte. Hauptgrund dürften die guten Einkaufsmanager-Daten aus den USA sein, welche den Bullen ein Lächeln auf die Lippen gezaubert haben dürften.

Tendenziell ist zu erwarten, dass die satten Aufschläge im SPX500 den DAX über die Widerstandsregion zwischen 6.810 / 40 bereits zur Eröffnung befördern dürften. Auch der Grundmodus ist bullish einzuschätzen. Im Tageschart im SPX500 unten ist ersichtlich, dass der SPX500 noch Aufwärtspotential mindestens in Richtung Jahreshoch hat. Für den DAX gilt es, zunächst den nächsten, bereits bei 6.900 Punkten verlaufenden, Widerstand zu überwinden bis dann Potential in Richtung Jahreshoch bei 7.194 Punkten gegeben ist.
Nachgebende Kurse finden ein Zwischenziel im Bereich um 6.650 Punkte, übergeordnet steht auf der Unterseite das Vorwochentief um 6.497 Punkte auf der Agenda.
Interessant zu beobachten wird, wie sich die weitere Entwicklung im (15, 5, 5)-Slow Stochastic darstellen wird und ob die sich andeutende Top-Bildung abgewandt werden kann.

Wichtige Marken (02.05.2012):

Support: 6.497 | 6.650

Resist: 7.194 / 7.100 | 6.900

 

Hier der Link zum Video-Ausblick / Morning Meeting für morgen, Montag, den 30.04.2012.

 
Euch gefällt was ich in der Kurzfassung des Morning Meetings zu sagen hatte und die Analyse oben? Besucht mich börsentäglich live in meinem kostenfreien Morning Meeting um 10:30 Uhr und registriert euch unter http://www.fxcm.de/forex-webinars.jsp.

 

DAX - 4-Stunden

 

SPX500 - Daily


Schreibe Deinen Kommentar

 

Disclaimer

Enthaltene Werte

WertpapierKursZeitPerf. in %
9.210,15
11:34 
-2,10

Gastautor

Jens Klatt arbeitet als Marktanalyst bei DailyFX.de. Klatt ist seit über sieben Jahren in der Finanzbranche tätig. Er erlernte den Börsenhandel von der Pike auf bei einem großen Börsenmakler und wechselte dann an einen Eigenhandelsdesk. Dort handelte er Futures, vornehmlich auf den DAX, EuroFX und das Britische Pfund. Den Devisenhandel favorisiert er aufgrund seiner schönen und klaren Strukturen und betrachtet ein striktes Risk-Managment beim Trading seines eigenen Kontos als unabdingbar für den langfristigen Erfolg.

RSS-Feed Jens Klatt

Weitere Nachrichten des Autors

Top Nachrichten aus der Rubrik