Newsletter

Jetzt noch besser informiert!

Abonnieren auch Sie unseren kostenlosen Nachrichten-Newsletter und verpassen Sie nichts mehr aus der wallstreet:online Redaktion!

  • Das Wichtigste für Sie zusammengefasst
  • Ausgewählte Artikel unserer Gastautoren
  • Eilmeldungen zu wichtigen Marktgeschehnissen

Wir respektieren Ihre Privatsphäre, es werden keine Daten an Dritte weitergegeben!

Jetzt abonnieren
Später
Push-Kurse an | Registrieren | Login
DAX-8,85 % EUR/USD-2,70 % Gold+4,30 % Öl (Brent)-3,69 %
Studie: Konsumenten profitieren kaum vom Ölpreis-Verfall
Foto: Erdölförderung, über dts Nachrichtenagentur

Studie Konsumenten profitieren kaum vom Ölpreis-Verfall

Nachrichtenagentur: Redaktion dts
15.06.2015, 08:51  |  463   |   |   
Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Die Konsumenten profitieren laut einer Studie kaum vom Ölpreis-Verfall. Verbraucherschützer fordern deshalb, dass Unternehmen Kostenersparnisse durch niedrige Energiepreise vollständig an den Endkunden weiterleiten sollen. "Ein durchschnittlicher Haushalt hätte allein an der Tankstelle und beim Heizen etwa 15 Euro im Monat sparen können, wenn die gesunkenen Rohstoffpreise vollständig weitergegeben worden wären", sagte Klaus Müller, Vorstand des Verbraucherzentrale Bundesverbands (vzbv), dem "Handelsblatt" (Montagausgabe).

Deutschlands oberster Verbraucherschützer beruft sich auf die beim Hamburger Forschungsbüro Energy Comment in Auftrag gegebene Studie "Ölpreissturz und Verbraucherpreise", die dem "Handelsblatt" vorliegt. Den Recherchen zufolge hätte die Entlastung allein im Januar bei Dieselkraftstoff zwei Cent pro Liter höher ausfallen können. Bei Benzin wäre ein Cent mehr möglich gewesen. "Da im Januar landesweit etwa fünf Milliarden Liter Kraftstoffe getankt wurden, schlägt sich eine Preisdifferenz von einem Cent pro Liter bereits mit 50 Millionen Euro in den Haushaltskassen nieder", heißt es in der Studie. Betroffen sind nicht nur Autofahrer. Auch viele andere Produkte könnten preiswerter sein, als sie sind, sagte Verbraucherschützer Müller.

Themen: Öl, Ölpreis, Konsum


Schreibe Deinen Kommentar

 

Disclaimer

Studie Konsumenten profitieren kaum vom Ölpreis-Verfall

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Die Konsumenten profitieren laut einer Studie kaum vom Ölpreis-Verfall. Verbraucherschützer fordern deshalb, dass Unternehmen Kostenersparnisse durch niedrige Energiepreise vollständig an den Endkunden weiterleiten sollen. "Ein durchschnittlicher Haushalt hätte allein an der Tankstelle und beim Heizen etwa 15 Euro im Monat sparen können, wenn die gesunkenen Rohstoffpreise vollständig weitergegeben worden wären", sagte Klaus Müller, Vorstand des Verbraucherzentrale Bundesverbands (vzbv), dem "Handelsblatt" (Montagausgabe).

Die Daten werden nur zum Versenden der Nachricht benutzt und nicht gespeichert.

Abbrechen

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel
Autor abonnieren

Redaktion dts jetzt abonnieren

Fügen Sie den Autor Ihren Alerts hinzu und seien Sie immer informiert. Sie können Ihre Alerts bequem in der Alert-Verwaltung bearbeiten. Ebenso können Sie Alerts verknüpfen und individuelle Benachrichtigungen planen.

mehr über Alerts erfahren