DAX+0,41 % EUR/USD-0,05 % Gold+0,10 % Öl (Brent)+0,11 %

Marktgeflüster Was ist bloß mit dem Dollar los?

Gastautor: Markus Fugmann
16.02.2017, 18:19  |  1774   |   |   

Eigentlich müsste der Dollar stärker werden: hawkishe Fed-Aussagen, starke US-Daten (heute der Philly Fed Index mit dem besten Wert seit 33 Jahren!) - und dennoch ist der Dollar stark unter Druck. Und heute scheint die plötzliche Dollar-Schwäche auch die US-Indizes zu beeindrucken, denn der Trump-Trade (Dollar-Stärke=starke US-Indizes) war seit Beginn des Monats Februar wieder voll intakt gewesen. Am 28.Februar wird Trump vor dem Kongreß sprechen, um seine "phänomenalen" Steuerpläne vorzustellen - und dann sollte er besser liefern, nachdem die Wall Street den ganz großen Wurf längst eingepreist hat. Der Dax heute verhalten, nach anfänglicher Stärke kam dann moderate Schwäche - zu achten ist nun auf das Unterstützungsniveau bei 11720 Punkten..

Das Video "Was ist bloß mit dem Dollar los?" sehen Sie hier..



0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel