DAX0,00 % EUR/USD+0,02 % Gold-0,31 % Öl (Brent)-0,21 %
Chartanalyse: Rally macht Pause – klassische Konsolidierung am Aktienmarkt
Foto: www.commerzbank.de

Chartanalyse Rally macht Pause – klassische Konsolidierung am Aktienmarkt

Gastautor: Achim Matzke
20.12.2016, 11:25  |  1076   |   |   

Nach den massiven Rallye-Gewinnen in den letzten zwei Wochen sind die europ. Aktienmärkte mit einem „klassischen Konsolidierungstag“ (geringe Intraday-Volatilität, geringe Volumina; Rallye-Niveau verteidigt) in die neue Woche gestartet. Dies findet sich auch bei der (Kurzfrist-)Aufspaltung der Sektor-Trendenzen wieder. Währund der Stoxx Basic Resources (-1,7%; Konsolidierungsausweitung) weiterhin mit Take-Profits zu kämpfen hat, konnte der Stoxx Technology (+0,6%; kurzfr. Aufwärtstrend weiterhin intakt) die Gewinne der Vortage ausbauen. Auch wenn sich die mittelfr. Marktbreite unter den europ. Blue-Chips in den vergangenen zwei Wochen deutlich verbessert hat, sollten die Märkte aber den größeren Teil der Jahresendrallye schon abgearbeitet haben.

Aus tech. Sicht durchlief der (März) EURO Stoxx 50-Future von Aug. ´16 bis Anfang Dez. `16 eine Trading-Range mit der gestaffelten Support-Zone um 2900 und der Resistance- Zone um 3085 – 3090. Nach dem Ausbruch über die Resistance-Zone mit einem von guten Volumina begleiteten Investment-Kaufsignal hat sich ein (Jahresend-)Rallye-Trend (kurzfr. Trendlinie bei ca. 3220) ergeben. Da nach den deutlichen Kursgewinnen der Vorwochen eine kurzfr. überkaufte Lage entstanden ist, sollte eine deutliche Abschwächung der kurzfr. Aufwärtsdynamik einkalkuliert werden. Deshalb sollte es dem Future schwer fallen, den beschleunigten Rallye-Trend in den kommenden Tagen durchzuhalten.

Produktideen: Unlimited Turbo-Zertifikate
WKN Typ Basiswert Merkmale
CE5S1K Bull EURO STOXX 50 Hebel 13,1
CN0X1M Bear EURO STOXX 50 Hebel 11,3

Sie haben Interesse an monatlichen Trends und Neuigkeiten von den weltweiten Kapitalmärkten? Mit Experteninterviews, Technischen Analysen, Aktien-, Währungs- und Rohstoffstrategien? Dann informieren Sie sich jetzt per Post oder E-Mail mit dem ideas-Magazin der Commerzbank. Hier kostenlos bestellen!

Wertpapier
E-Stoxx 50


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Gastautor

Achim Matzke
Leiter Technische Analyse, Commerzbank AG

Achim Matzke leitet den Bereich Technische Analyse & Index Research bei der Commerzbank. Nach dem Mathematik- und BWL-Studium startete er 1990 seine berufliche Karriere bei der Commerzbank. Er ist mit seinem Team maßgeblich für die Technische Analyse sowie die Erstellung von Prognosen und Strategien mit dem Schwerpunkt auf deutsche und europäische Aktien und Aktienindizes verantwortlich. 2014 wurde Achim Matzke von Thomson Reuters Extel Surveys erneut zum besten Analysten des Jahres für deutsche Aktien gewählt.

Achim Matzke ist in Printmedien (z.B. FAZ, Handelsblatt) ebenso als kompetenter Kolumnist tätig wie im TV als Interviewpartner bei ARD, CNBC und natürlich regelmäßig bei ideasTV.

RSS-Feed Achim Matzke

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel