DAX-0,39 % EUR/USD+0,07 % Gold+0,84 % Öl (Brent)+0,94 %
Evonik – ist der Ausbruch nachhaltig?
Foto: www.commerzbank.de

Evonik – ist der Ausbruch nachhaltig?

Anzeige
Nachrichtenquelle: Commerzbank
23.01.2017, 08:54  |  470   |   |   

Die Evonik-Aktie (WKN: EVNK01) hatte im August 2015 ein Rekordhoch bei 37,74 EUR erreicht. Dort startete eine kräftige dreiwellige Abwärtskorrektur bis auf ein im März vergangenen Jahres notiertes Tief bei 24,35 EUR. Hiervon ausgehend konnte der Wert einen flachen Aufwärtstrend etablieren, der ihn in der Spitze bis auf 31,02 EUR beförderte. Nach einer Korrektur bis 25,61 EUR bewegt sich das Papier zuletzt wieder nordwärts. Am Freitag überwand es dabei die Abwärtstrendlinie vom Rekordhoch und markierte ein 3-Monats-Hoch. Kann sich der Wert in den kommenden beiden Handelstagen über 29,31 EUR halten (Tagesschlusskursbasis), würde der erfolgte bullishe Ausbruch bestätigt. Die potenzielle nächste Zielregion lautet dann 30,40-31,02 EUR. Darüber befinden sich mögliche Zielbereiche bei 31,61/31,66 EUR sowie 32,40-32,72 EUR. Kurzfristig kritisch wäre nun ein Tagesschluss unter 28,85 EUR zu sehen. Ein Test der Unterstützungszone 27,98-28,36 EUR wäre dann zu erwarten. Darunter würde sich das mittelfristige Chartbild eintrüben. Stark bearishe Signale entstünden jedoch erst unter 27,16 EUR sowie 25,61 EUR.

Produktideen: Standard-Optionsscheine
WKN Typ Basiswert Merkmale
CD7753 Call Evonik Industries AG Basispreis 28,00 EUR
CE2BET Put Evonik Industries AG Basispreis 30,00 EUR

Regelmäßig auf dem laufenden Bleiben? Kein Problem mit OnStage – Dem ETF-Magazin von ComStage! Jetzt kostenlos anmelden und keine Trends mehr verpassen!

Mehr zm Thema
EURWKNRekordhoch


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel