DAX-0,15 % EUR/USD-0,27 % Gold+0,90 % Öl (Brent)0,00 %
DAX: Bullen oder Bären – noch ist nichts entschieden!
Foto: www.commerzbank.de

DAX Bullen oder Bären – noch ist nichts entschieden!

Anzeige
Nachrichtenquelle: Commerzbank
24.01.2017, 08:44  |  1084   |   |   

Der DAX eröffnete gestern mit einer deutlichen Abwärtslücke und markierte anschließend noch in der ersten Handelsstunde das Tagestief bei 11.509 Punkten. Oberhalb dieses Niveaus formte er im Stundenchart eine bullishe Hammerkerze und zeigte danach eine kräftige Erholung bis 11.605 Punkte. Die darunter etablierte Range wurde am späten Nachmittag nach unten verlassen und anschließend das Tagestief bis auf wenige Punkte angesteuert, bevor kurz vor Handelsschluss eine Erholung einsetzte. Der Tagesschluss lag bei 11.546 Punkten und damit exakt auf dem Eröffnungsniveau.

Die hierdurch im Tageschart geformte Doji-Kerze befindet sich in der Mitte der seit Anfang des Jahres etablierten volatilen Seitwärtsbewegung. Das technische Bias ist daher im kurzfristigen Zeitfenster noch neutral zu werten. Eine gewisse Eintrübung ergibt sich aus dem Tagesschluss unter der 20-Tage-Linie. Allerdings weist die Durchschnittslinie noch einen Aufwärtstrend auf und die Verletzung ist preislich lediglich marginal. Mit Blick auf den hier abgebildeten Stundenchart bedarf es heute eines dynamischen Anstiegs über die beiden Widerstandsbereiche 11.571/11.575 Punkte sowie 11.605-11.645 Punkte, um bullishe Akzente zu setzen. Ein Break über 11.645 Punkte wäre ein erstes Indiz für eine mögliche bullishe Auflösung der übergeordneten Handelsspanne. Bestätigt würde dieses Indiz erst über 11.692 Punkten, was weitere Kursavancen in Richtung zunächst 11.765-11.803 Punkte nahelegen würde. Mit Blick auf die Unterseite würde ein Stundenschlusskurs unterhalb des aktuellen Supports bei 11.509 Punkten das kurzfristige charttechnische Pendel leicht zugunsten der Bären ausschlagen lassen. Ein Test der bedeutsameren Unterstützungszone 11.405/11.425 Punkte wäre dann einzuplanen. Darunter wiederum käme es zu einer deutlichen Eintrübung des Chartbildes im Sinne einer dann zu erwartenden mindestens mehrtägigen und eventuell mehrwöchigen Korrekturphase.

Nächste Unterstützungen:
•11.509
•11.405/11.425
•11.380/11.388

Nächste Widerstände:
•11.571/11.575
•11.605-11.645
•11.692

Produktideen: Classic Turbo-Zertifikate
WKN Typ Basiswert Merkmale
CE67CH Bull DAX 30 Hebel 29,8
CE3VRC Bear DAX 30 Hebel 30,2

Sie interessieren sich zudem für Goldbarren und Goldmünzen? Dann besuchen Sie doch einmal unseren Commerzbank GoldOnline-Shop!

Diskussion: Tages-Trading-Chancen am Montag den 23.01.2017

Diskussion: DAX Chartanalyse: DOW DAX Zermürbungstaktik
Wertpapier
DAX
Mehr zm Thema
HandelGoldDAX


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel