DAX+0,19 % EUR/USD+0,01 % Gold-0,28 % Öl (Brent)-1,58 %

DAX nach den NFPs am Freitag zum Wochenstart technisch unverändert

Gastautor: Jens Klatt
06.02.2017, 08:12  |  1233   |   |   

(JK-Trading.com) – Der US-Arbeitsmarktbericht war am Freitag nicht in der Lage größere Schwankungen im DAX auf den Weg zu bringen.

 

Somit bleibt das technische Bild zum Wochenstart im Vergleich zu Freitag nahezu unverändert.

 

Auf der Unterseite bleibt es kurzfristig dabei, dass der Hauptfokus auf der 11.600er Marke liegt, bei einem Bruch sehe ich weiteres Abwärtspotential bis in die Region um 11.500/530 Punkte, darunter bis in den Bereich um das in der Wochenanalyse HIER thematisierte Schlüssellevel um 11.400 Punkte.

 

Auf der Oberseite bleibt es auf Stundenbasis dabei, dass ein Rücklauf über die 11.730/750er Marke die bearishe Grundtendenz der Vorwoche auflösen würde.

 

Chart erstellt mit Go.Guidants

 

Analyse geschrieben von Jens Klatt, Geschäftsführer von Jens Klatt Trading, exklusiv für JFD Brokers

 

Wertpapier
DAX
Mehr zm Thema
DAXSom


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel